Dienstag, 21. Januar 2014

Möbel-Online-Shop, inklusive Magazin und beste Inspirationen


Nachdem wir lange Zeit überlegt haben, was nun mit Michelles Zimmer passieren soll, haben wir uns nun endlich entschlossen komplett umzuräumen in der Wohnung. Michelle wird zwei zusammenliegende Räume in der Wohnung haben. Dort hätte sie dann ein Schlaf- und einen Wohnraum. Dazu mussten natürlich neue Möbel her, ihre alten waren einfach nicht mehr passend. Überall schauten einem Biene Maja Aufkleber an, die ein oder andere Ecke an den Schränken war bereits demontiert und der Schreibtisch brach schon beim Anschauen komplett zusammen. Also da ging nun wirklich gar nichts mehr, und als wir ihr erzählten, dass wir shoppen wollten, war die Freude groß. Was uns nun aber gar nicht gefiel, dass wir wieder stundenlang in irgendwelchen Möbelhäusern suchen gehen sollten, ergo musste eine Lösung her, die uns diesen Schritt abnahm. Online-Shops, wofür hat man sie?

Hier werden oftmals gleich die passenden Inspirationen mitgeliefert. So z.B. der neue Möbel- Onlineshop Ruumz.de, nicht nur Shop, sondern gleichzeitig Magazin und mehr bereithält. Hier macht das Stöbern gleich doppelt so viel Spaß und durch die ersten Eindrücke kann man recht einfach Vorstellungen der neuen Räume für sich zu Hause sammeln. Unser Fokus für die neuen Jugendzimmermöbel: Gut teilbar – also nicht nur ein kompakter Blog sämtlicher Möbel, sie sollen aus mehreren, passenden, Farben bestehen und idealerweise gleich einen Schreibtisch integriert haben. Viele Wünsche, aber wenn man mal genauer schaut, wird man auch da fündig. Die beiden hinteren Zimmer sind zwar quadratisch und normalerweise passend für jede Art von Möbelstück, da aber in jedem Zimmer noch eine Ecke vom Schornstein wegfällt, muss das wirklich geplant werden. Ruumz selber bietet aber unzählige Stellbeispiele an und somit sind wir doch tatsächlich fündig geworden. Mit inbegriffen war der Schreibtisch dort zwar nicht, aber das Ganze kann man dort auch bequem einzeln nachkaufen und dann in die Serie integrieren. In bestimmten Kategorien, wie z.B. dem Studenten Special oder Jugendbereich kann man wirklich all seinen Wünschen freien Lauf lassen. Wobei selbst ich da noch mal zum Jugendlichen werden (wollen) würde. 


Wenn ich da an meine alten Jugendmöbel zurückdenke, die wirklich nur zweckmäßig, aber keineswegs toll waren, kommt der leichte Neid in mir hoch. Zum Glück war ich damals eigentlich nur zum Schlafen dort, ansonsten hätte ich mir das Ganze sicherlich schon nach 2 Wochen weggewünscht. Grade Kinder oder Jugendliche sollten ihren eigenen Stil haben oder entwickeln können. Nur so fühlt man sich doch wohl. Aber bei Ruumz sollte man da auf jeden Fall das richtige Wohlfühlprogramm finden können. Ich werde euch einfach das nächste Mal auf meinem Blog berichten, was dann nun bei all dem herausgekommen ist. Wir suchen noch aus – die Auswahl ist richtig schwer, packt man eins auf den Merkzettel, gefällt einem das andere noch besser. Aber was erzähle ich, ihr kennt das sicherlich auch.


Kompakter Möbelblog oder besser freistehend? Wie ist das bei euch?




Ruumz auch auf Facebook

Kommentare:

  1. Da gehe ich Hand in Hand mit dir - mein Kinder/Jugendzimmer war und ist nach wie vor nicht mit topmodernen Möbeln ausgestattet (gewesen), ABER im Gegensatz zu dir war mir das egal. Denn obwohl die Schwerlastregale nun wirklich kein schönes Bild machen war ich doch froh, dass mein Pap so lieb war, die zu besorgen und auch aufzubauen - ich hätte sonst nicht gewusst, wo ich all die Bücher hinpacke....

    Na, Hauptsache Michelle hat ihre Freude, das ist doch das wichtigste! =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ja irgendwie auch - aber oftmals eben auch nicht ;) hätte um einiges moderner sein können.
      Man merkt aber das dein Papa viel für dich getan hat, finde ich total lieb <3

      Oh ja, Michelle ist begeistert :))

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Kaviar und Lachs online bestellen kaviardiscount.de

Hochwertige Daunendecken und Beratung vom Experten. daunendecken.de

Schöne Abendkleider gibt es online bei Queeniekleid.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Über mich

Hallo

Ich bin Manu und blogge hier seit (fast) 8 Jahren. Und kann mittlerweile auf viele nette Kooperationen zurückblicken. Das Bloggen selber macht mir viel Freude. Ich schreibe gern über neue und innovative Produkte, und auch immer mal wieder über meine Gewichtsreduzierung. Neben diesen Themen dürfen aber auch nicht die Bloggerevents fehlen, an denen ich bisher teilgenommen habe. Mich freut sehr, dass Du Dich auf meinen Blog "verirrt" hast. Ich hoffe, dass Dir gefällt, was Du hier zu lesen bekommst. Komm sehr gern wieder, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Bloggerevent im Feb 2017

Bloggerevent im Feb 2017
Klick auf das Logo und Du kommst zu allen Artikel

Hinweis

Textdiebstahl schnell sichtbar gemacht Protected by Copyscape

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.
F