Donnerstag, 30. Januar 2014

Vanish Vorwasch Powergel macht's möglich


Nutzen die alten Hausmittelchen nicht mehr, greife auch ich zu Flecklösern. Da besonders gern auch mal zu Vanish. Aufgefallen war Vanish mir irgendwann einmal durch seine extrem knallige Farbe. Ist ja nicht anders als beim Essen, da isst das Auge auch mit. Und wer läuft schon gern durch einen grauen Supermarkt, ich denke das die Hersteller von Vanish sich das ein oder andere schon dabei gedacht haben. Ich zumindest war damals neugierig geworden und nutze es auch heute noch. Natürlich gibt es Omas Waschhelfertricks noch immer bei uns zu Hause, ganz missen möchte ich sie ja nun nicht. Was aber ist nun das neue Produkt in der Vanish-Familie und warum massiert es den Fleck?

Durch den einzigartigen Massagekopf (s.Bild) kann man das Vorwasch Powergel wesentlich besser auf den Fleck auftragen und dann mittels der kleinen Massagenuppsies regelrecht in den Stoff einwirken. Man muss dazu nicht mal enorme Kraft aufbringen, leichtes rubbeln genügt. Dadurch dringt die spezielle und leistungsstarke Rezeptur tief in die Faser des Stoffs ein und löst dabei (fast) spielend hartnäckige und selbst angetrocknete Flecken  spurlos, und bereits nach der ersten Wäsche. Vanish ist sowohl für weiße als auch für farbige Wäsche geeignet. Bei farbiger - sollte man sich nicht sicher sein - an verdeckter Stelle einfach mal den Rubbeltest machen. Nicht geeignet für Wolle, Seide oder Leder.


Ebenso nicht anzuwenden auf Holz, Metall oder auf allem was versiegelt oder oberflächen behandelt worden ist.  Anwendung: Leicht auf dem Fleck auftragen und einmassieren, 1-5 Minuten einwirken lassen und dann, wie gewohnt, waschen. Und sauber war der Stoff, zumindest bei mir. Fleck Art: Curry-Ketchup, äußerst fies auf weißen Sachen. Oben auf noch etwas Currypulver und meist ist alles verloren. Klar wird es auch mal Situationen geben, da war der Fleck nicht beim ersten Mal weg, doch bisher ist mir das noch nicht oft passiert, spätestens beim zweiten Mal war er dann gänzlich verschwunden.

Habt ihr Vanish auch schon mal ausprobiert?




Kommentare:

  1. Mir ist das Vanish einfach zu teuer, selbst wenn es im Angebot ist. Stand letztens davor und habe sicher zwei Minuten die Dose angestarrt und hin und herüberlegt. Aber mich dann dagegen entschieden, weil so böse Flecken habe ich zum Glück ganz, ganz selten, aber dafür gar keinen Geld spuckenden Esel! =P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es vom Preis ganz okay, da man ja nicht all zu viel davon braucht. Und es duftet ganz toll. Klar habe ich auch Hausmittelchen, aber manches bedarf anderer Pflege udn da bin ich mit Vanish zufrieden :)

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F