Dienstag, 31. Dezember 2013

Die neue Gesundheits-App VITAVISION


Habt ihr euch eigentlich auch wieder gute Vorsätze für das neue Jahr vorgenommen? Aufhören mit dem Rauchen oder das ein oder andere mehr? Ich habe dieses, wie immer vor, werde den ein oder anderen Vorsatz aber mal wieder nicht umsetzen können. Mal fehlt die Geduld, mal schlichtweg der Charakter. Was ich mir aber eindeutig vorgenommen habe, ist das Gewicht weiterhin zu reduzieren um damit der Diabetes entgegenzuwirken die nun mal in meiner Familie vorhanden ist. Es gibt seit einiger Zeit eine App, die das Ganze hilfreich und mit Witz unterstützt. Motivation ist gefragt und genau das tut diese App. Mit Spaß wird man aktiv, die App belohnt solche Aktivitäten mit humorvollen Video-Visionen seines zukünftigen Lebens. Videotechnologie, Rewarding, Aktivitätsmessung im Zusammenspiel machen die VITAVISION zur einzigartigen Gesundheits-App. Die App lädt man sich bequem via iTunes (Preis 1,79 Euro) runter, installiert und personalisiert sie.

Mittels eigenem Bild kann man dem Ganzen wirklich etwas Persönliches verleihen. Dann folgt ein Steckbrief von sich selber. Hat man alles konfiguriert, wird man schnell feststellen, dass man sogar zum Helden seiner eigenen Zukunftsvision werden kann. Die mobile App besitzt ein Herzstück, nämlich einen Schrittzähler.Bewegt man sich wie zum Beispiel beim Gehen, Schwimmen, beim Putzen zu Hause oder anderen Aktivitäten, wird dies alles erfasst und direkt in Punkte umgewandelt. Die persönlichen Zukunftsvisionen rücken damit immer näher, bis man sie gänzlich erreicht hat, und somit ein Stück seiner persönlichen Ziele erreicht hat. Sehr interessant auch für grade für Diabetiker, es gibt Specials wie z.b. ein Tagebuch, verschiedene Diabetes-Monitore, ein Belohnungssystem und ein Videosystem, welches den persönlichen Weg begleitend unterstützt. 


Das Ganze findet ja nicht nur im visuellen statt, sondern wird im Kopf begonnen, grade Bewegung ist so wichtig und das nicht nur für Diabetiker. Ich habe mir die App ja nun bereits installiert und werde im neuen Jahr auf jeden Fall damit beginnen, bin sehr gespannt, wie sich das Ganze für mich dort entwickeln wird. Die App ist ja nicht nur für Diabetiker ein Must Have. Nähere Infos dazu bekommt ihr auf Facebook oder auf der Website vitavision-app.com – schauts euch einfach mal an. Ich bin gespannt was ihr dazu sagen werdet.

Beispielfoto

VITAVISON wurde in Zusammenarbeit mit Medizinern von Ogilvy virtualHealth, den Experten für digitale Gesundheitslösungen, entwickelt. VITAVISON wird unterstützt von Professor Dr. Stephan Martin, Direktor des Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrum (WGDZ) und Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung zur Lebensstiländerung, einer Tochterstiftung der Deutschen Diabetesstiftung (DDS).

Die App ist zur Zeit nur erhältlich in IOS-Version, demnächst aber auch in Android 

UPDATE: Nun auch mit Android-Version




Kommentare:

  1. Hallo Manu,

    vielen Dank für diesen Artikel. Ich bin schon länger auf der Suche nach solchen Möglichkeiten. Ich schaue mir das Ganze grade mal an, bin sehr angetan davon.

    Für dich noch ein frohes neues Jahr.

    Alles Gute

    Tanja aus Bochum

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Manu, tolle Sache aber mir fehlt das Tel. dafür :-( außerdem bin ich wohl einer der wenigen Leute die das Tel. kaum benötigen :-) GLG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och mensch Schade :(
      Vielleicht klappt es ja doch mal mit einem neuen Smartphone, dolle Daumen drück.

      GLG und ein tolles Wochenende

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F