Dienstag, 10. Dezember 2013

Früher habe ich nie gern gestrickte Dinge angezogen, mag es daran liegen, dass Oma mich immer mit fürchterlich kratzenden Pullovern “überrascht” hat. Ich weiß noch ganz genau, wie schlimm es jedes Mal war, wenn ich diese “Dinger” überziehen und probieren musste. Ebenso verhielt es sich mit Mützen und Schals. Diese ziehe ich bis dato noch nicht an. Anders verhält es sich aber mittlerweile mit Strickjacken und Pullovern. Hier ist die Qualität um einiges gestiegen und Oma strickt und häkelt nun schon lange nicht mehr. Trotz allem darf das Material aber nach wie vor nicht kratzen, ansonsten hat kein Online-Shop Freude an mir. Letztens hatte ich ja bereits erwähnt, dass ich für den Job dringend neue Sachen brauche, diese sollten modisch aber nicht allzu damenhaft wirken. Klar, man ist keine 20 mehr, aber etwas Modernes darf es dann doch schon noch sein. Und wenn das Ganze noch mehr aus Schwarz als aus Bunt bestehen würde, wäre ich glücklich. Auf Empfehlung einer Freundin habe ich mich dann auf http://www.madeleine.de umgeschaut. 

Sie selber ist auch kein großer Fan von Strickbekleidung, hat dort aber doch das ­ein oder andere Teil für sich entdecken können. Da sie außerdem wusste, dass ich eigentlich nur schwarz trage, hat sie mir auch direkt 2 Teile herausgesucht. Mir persönlich gefällt ja nicht nur schwarze Bekleidung, diese muss – zumindest die Pullover – dazu noch mindestens drei Viertel lang sein, ich mag es nicht, wenn sich die Pullover dann im Rücken hochkringeln. A. sieht es nicht grade attraktiv aus, wenn Frau nicht grade Size Zero besitzt und B. wird außerdem der Rücken kalt. Ich bekomme jedes Mal Gänsehaut, wenn ich sehe, wie die ganz jungen Mädels heute so rumlaufen. So kurz wie möglich, am besten fast gar nichts um sich dann aber später zu wundern, warum man es z.b. mit den Nieren hat. 
Das aber überlasse ich gern jedem selber und gönne mir das, was mir persönlich am meisten gefällt. Bei Madeleine allerdings werden so wohl Mädels mit Modellmaßen, als auch Mädels jenseits der Größe 40 fündig werden. Finde ich persönlich sehr gut, oftmals werden solche Maße gern in die hinterste Ecke gestellt. Aber auch mollige Damen können durchaus attraktiv sein. Da es im Shop von Madeleine auch noch andere schöne gibt, werde ich mich nun mal ganz in Ruhe dort umschauen, ich bin gespannt was sich später dann alles im Warenkorb tummeln wird.

Hat eure Oma für euch auch immer gestrickt und ihr mochtet nicht sagen, das es euch nicht gefällt?




Kommentare:

  1. Bei uns hat immer unsere Mama gestrickt, aber die Sachen waren eigentlich immer ganz toll. Da mochte ich die kratzigen Pullis viel weniger, die man so von Verwandten geschenkt bekam - und die waren "von der Stange".

    Für einen Pulli hätte ich nicht die Geduld, aber ich strick dem Wolf grad einen Schal!^^ Hoffentlich wird der bis Weihnachten noch fertig... *zitter*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin da viel zu doof für, würde gern handarbeiten :(
      Komme zu dir in die Lehre, wäre das okay? :D

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F