Montag, 18. November 2013

Yourfone Angebot inkl iPhone der neuen Generation


Neuen Smartphones, noch dazu mit lukrativen Handyverträgen, kann ich ja nicht aus dem Weg gehen. Alle zwei Jahre kann man ja verlängern, oder aber man schließt wie ich eine neue Allnet Flat ab. Erwähnt hatte ich es ja bereits in einem anderen Artikel von mir. Meine Tochter freut sich wie Bolle auf dem Mist, das sie nun auch in alle Handy – so wie ­Festnetze telefonieren kann. Ebenso besitzt sie nun eine SMS-Flat, bei mir flattern nun täglich Dutzende dieser kleinen Mitteilungen aufs Handy. Einen kleinen (nicht unerheblichen) Deal habe ich allerdings mit ihr geschlossen. Und zwar bekam sie mein “altes” Handy und ich das zum Vertrag ausgesuchte iPhone 5 c in Pink, das ich hier gleich – als ersten Eindruck – vorstellen möchte. Nachdem wir beide Produkte bestellt hatten (und ich gleich bei Pink war) dachte ich im nächsten Moment: Pink? Was hast du getan? Als es dann allerdings bei uns ankam, war ich doch sehr zufrieden. Es ist keineswegs ein “Schweinchen” Pink, sondern doch eher eine Mischung aus einem Teil Orange und drei Teilen Pink.


Also schon etwas gesetzter und wirklich sehr schick, dazu noch recht schlank und klein. Vergleicht man es z.b. gegen das S 4, wird man gleich merken, dass Apple hier mal wieder an der Größe des Smartphones gespart hat. Trotz der (kleinen) Größe hat das iPhone wieder jede Menge Power unter der Schale, unteranderem wird nun auch LTE unterstützt.

Datenblatt in kurzen Worten: Betriebssystem IOS 7. Höhe: 124,4 mm, Breite: 59,2 mm, Tiefe: 8,97 mm und Gewicht: 132 g. Farben: Blau, Pink, Weiß, Gelb und Grün. Bei yourfone in Weiß, Blau und Pink bestellbar. A6 Chip. Kapazität: 16 + 32 GB. Digitaler Kompass,Assisted GPS und GLONASS, W-LAN. Retina Display, hochwertige iSight Kamera mit 8 Megapixeln, LED-Blitz, Autofokus und vielen anderen Features sowie Videoaufnahmefunktion - 1080p HD Videoaufnahme.FaceTime Kamera mit 1,2 MP Foto, so wie Videoanrufe und Audioanrufe. AirPlay Mirroring, Siri (absolut genial) Externe Anschlüsse und Tasten, diverse Sensoren und einiges mehr, das aber hier nun für heute den Rahmen sprengen würde. Auf einzelne Dinge komme ich später (in anderen Artikeln) noch zurück.

Nun aber zu meinem ersten Eindruck und der Inbetriebnahme des kleinen Alleskönners von Apple. Wer jemals ein iPhone sein Eigen nennen konnte, wird wissen, das man dieses via iTunes aktiviert und konfiguriert. Dieses tat ich damals schon mit meinem iPhone 4, welches leider vor kurzem einen jähen Tod gefunden hat. Wer mich kennt, wird auch wissen, dass ich selten eine Bedienungsanleitung in die Hand nehme, so auch beim iPhone 5 c. Diese aber ist auch gar nicht erst vorhanden – gut als Kurzdatenblatt schon, aber eben nicht in der bekannten Art und Weise wie z.b. bei anderen Produkten.

Allerdings sollte man bei dieser Erst-Installation auch eine SIM-Karte eingelegt haben. Hier übrigens eine ­Nano-Sim, keine ­Mikro-Sim mehr.Nachdem mir iTunes – oder eher mein iPhone mitteilte, das ja keine Karte eingelegt ist, brach ich das Ganze ab und verschob es auf den anderen Tag, um nötigenfalls nochmals von vorn zu beginnen. Nicht anders als bei anderen Smartphones kommt das übliche Menü wie: Datum, Uhrzeit, Sprache usw. Was mich dann allerdings doch wunderte, ich brauchte kein iTunes mehr (bei eingelegter Nano-Sim), sondern diesmal nur noch mein iTunes Zugang und Passwort um alles konfigurieren zu können. Zu den Daten selber sage ich nun weiter nichts, da sich diese jeder selber und persönlich einrichten wird. Das Ganze ist komplett selbsterklärend und innerhalb von nicht mal 10 Minuten beendet. Schon mal der erste Pluspunkt: Man braucht das iPhone nicht mehr zwingend nur mit dem PC oder Laptop zu verbinden.


Nachdem die Einrichtung beendet war, durfte ich dann das brillante Retina Display bewundern. Trotzdem man ­das 5c im Internet “Billighandy” nennt (was ich nicht befürworten kann) hat man eine sehr gute Auflösung vor sich. Die Farben sind klar und trotz kleinerem Display (als erwartet) kann man die Apps und Anwendungen sehr gut navigieren. Natürlich kann man auch alles auf sich persönlich zuschneiden, doch dazu ist noch genug Platz in anderen Artikeln, sonst sitzen wir übermorgen noch hier. Mein erster Eindruck – trotz zahlreicher Negativstimmen im Internet – ich bin bisher begeistert. Das iPhone 5c lässt sich schnell und kinderleicht einrichten und zeigt auf den ersten Blick, was es zu bieten hat. Es liegt gut in der Hand, lässt sich gut bedienen und ist als farbiges iPhone mal etwas ganz anderes. Alle anderen Features stelle ich euch nach und nach im Einzelnen vor, ich hoffe ihr habt dazu auch noch Fragen. Oder möchtet etwas Besonderes erklärt haben, lasst es mich einfach wissen. Gern auch als Kommentar unter diesem Artikel oder via Kontaktformular.

Fehler dürft ihr heute selber behalten :D


Kommentare:

  1. Da wird man wirklich neidisch. Allein die Farbe finde ich ja richtig toll. Ist was für Mädels wie mich.
    Also was mich interessieren würde wie das Siri hier bei dem 5C reagiert, ich habe mit meinen IPhone 4S doch einige Schwierigkeiten.

    Liebe Grüße

    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,

      auf das Thema komme ich gern für dich zurück:)

      Löschen
  2. Kann nicht nachvollziehen, warum man das Teil als "Billighandy" betitelt - wer würde es denn "frei - also ohne Vertrag" kaufen wollen? Apple lässt sich ja jedes Äpfelchen ordentlich bezahlen...

    Außerdem macht es doch einen sehr guten und hochwertigen Eindruck, auch wenn ich imo eher auf der Samsung-Schiene unterwegs bin (ich besitze sowohl ein Eiiiifönchen 4 und ein Galaxy S3 und bevorzuge mittlerweile das S3) - von der Bettkante würde ich es nicht schubsen! Erinnere hier noch einmal an die bevorstehende Adoption, ja?

    Was mir an deinem Artikel besonders gefallen hat ist bei der Konfiguration: nämlich dass man das Handy nicht mehr zwingend an Lappi oder PC anschließen muss - das ging mir persönlich nämlich schon damals ordentlich auf den Zeiger! Das mag ich auch an den Apple-Produkten nicht, dass die einen mow "zwingen", sich zu vernetzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein ich kann es auch nicht nachvollziehen, zumal es wirklich toll aussieht, gut in der Hand liegt und auch sonst wie ein *Großes* reagiert und noch zusätzlich tolle Features hat. Ich war ganz erstaunt als ich es bei Google las. Komisch manchmal. Für mich ist es ein tolles Smartphone, das tut was ich möchte. Auf die Bilder bin ich auch gespannt.

      Löschen
  3. Das hört sich doch wirklich ganz gut an, schickes Ding :)
    Das mit dem "Billighandy" kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Das kommt wahrscheinlich nur vom direkten Vergleich zum 5S...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde diese Vergleiche immer doof. Jedes Produkt ist doch für sich einzigartig. Was das eine nicht hat, hat das andere usw. Ich mag so was nicht, aber man wird es nie ändern können. <--- gibt an mit dem Pinkie ;) es ist echt toll.

      Löschen
  4. Tolles Teil muß ich sagen, das mir auch gefallen würde ^^. Ich muß dir da zustimmen, dass es echt doof ist, alles immer miteinander und das bis ins kleinste Detail zu vergleichen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne das kann man auch nicht, denn jedes Ding hat eben seine Vor oder Nachteile :))

      Löschen
  5. Ein iPhone ist schon immer mein Traum. Ich hoffe, er effüllt sich auch irgendwann mal bei mir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei yourfone kann man günstige Handys dazu bekommen, schau dich doch einfach mal um :))

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F