Donnerstag, 3. Oktober 2013

Mit coolstuff am Brunnen sitzen


Ein Traum: Man sitzt unter einem Baum und herab kommt flüssige Schokolade, diese fließt einem direkt in den Mund. Bestenfalls noch in Begleitung von frischem Obst. Dumm nur, dass Seifenblasen zu schnell platzen und damit auch die leckeren Schokoladenträume. Traurig sein muss man aber nun nicht, denn für solche Fälle gibt es coolstuff und den Schokoladenbrunnen. Auf unserer Wunschliste stand er schon länger, nun haben wir ihn uns gekauft. Zwei Größen gibt es zur Auswahl, wir haben gleich den größeren von beiden genommen.Michelle hat des Öfteren Kinder zu Besuch und es soll sich doch lohnen. Der große Schokoladenbrunnen besitzt eine Größe von 40 x 21 x 21 cm und fasst bis zu 1,5 Kilo Schokolade. Viel Hüftgold, aber ein wenig schlemmen mag ja nun jeder gern. Der Schokobrunnen besitzt vorne zwei Schaltknöpfe, einmal für den Motor und die Rotation und zum Zweiten um die Schokolade warm und flüssig zu halten. Der Geräuschpegel (wenn er sich dreht) hält sich im Rahmen, ich hätte das wesentlich lauter erwartet. Zudem hat der Brunnen noch verstellbare Füße, so kann man ihn auch auf unebenen Flächen gut und sicher unterbringen. Gefällt uns persönlich sehr gut, da man schon oft Geräte hatte, die fürchterlich am Wackeln waren.


Flüssige Schoko zum Obst

Hier passt man alles so an, wie man es gern möchte, und kann relaxt der Leckerei entgegen sehen. Der Start zu solch einer Schokoladenschlemmerei ist auch recht einfach, man braucht Schokolade, die zum einen schmilzt (ohne zu klumpen), hier biete sich hochwertige Kuvertüre an. Ob Vollmilch, weiße Schokolade o.ä. bleibt dabei jedem ­selbst überlassen. Über Geschmack lässt sich bekanntlich ja nicht streiten. Wir haben zuerst dunkle Schokolade probiert, die mir persönlich nun aber gar nicht zugesagt hat. Ich bin da eher der Vollmilch oder Weiße Mensch. Aber egal welche Schokolade man letztendlich nutzt, sie sollte vorher geschmolzen werden. In der Beschreibung (die leider nur in Englisch war) steht, dass man das ganze in der Mikrowelle schmelzen kann. Ich selber bevorzuge ein Wasserbad, dort habe ich die bessere Übersicht und bin mir sicher, dass ich nicht zum Schluss geröstete Schokolade habe. Ist die Masse warm genug – sie soll nicht kochen – gießt man sie in die “Schale” des Schokobrunnens, stellt dann die Heizung an und den Motor, damit sich das Ganze gut verteilen kann.Kurze Zeit später wird man feststellen, das sich die warme Schokolade ihren Weg durch die Säule bahnt und oben wieder herausläuft. Eben wie ein richtiger Wasserbrunnen dieses auch tun würde. Zusätzlich zur Schokolade kann man diverse Obstsorten reichen. Banane, Erdbeeren, Weintrauben und Melone sind unsere Favoriten. Das aber sollte jeder für sich entscheiden. Lecker geht immer – Fantasie lässt grüßen.

Mein Fazit:

Eine tolle Sache, die besonders bei Kindern sehr gut ankommt. Mit frischem Obst und der persönlich passenden Schokolade wird man sicher eine leckere Schlemmerei erleben, die natürlich nicht kalorienfrei vonstattengeht. Preislich liegt der Schokoladenbrunnen von coolstuff bei 49,95 Euro. Er ist gut verarbeitet, also seinen Preis auf jeden Fall wert. Zwei kleine Kritikpunkte gäbe es von meiner Seite aus allerdings: Es gibt keine deutsche Bedienungsanleitung (nicht jeder beherrscht die englische Sprache) und die Reinigung der Schale, in die die Schoki fließt, ist etwas umständlich zu reinigen. Man müsste diese komplett abschrauben können. Ansonsten habe ich nichts zu meckern und kann dieses “Vergnügen” weiter empfehlen.



Kommentare:

  1. Du wieder, menno.... Einmal denke ich nicht an Schokolade und dann kommst du gleich mit einem Schokoladenbrunnen daher. *lol* Sieht aber echtl lecker aus!!! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann komm rüber, habe noch Schoki liegen ;)
      Musst aber Bananen oder so was mitbringen :D

      Löschen
    2. Zu spät gelesen. :( Bananen, Äpfel und Mandarinen hätte ich noch gehabt. Schaaade! ;)

      Löschen
  2. Mann das ist gemein, ich mag doch auch :)
    Aber jetzt gemütlich am Abend sitzen, lecker Früchte mit Schokolade*jammjamm*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann schließ dich Gabi an :D udn kommt her :D

      Löschen
  3. Wäh, also nein, ein Schokobrunnen, wie eklig!

    Tu mir dieses Ding aus den Augen! Weil sonst lege ich mich noch drunter und mach es wie in deiner Schlaraffenland-Vorführung! *sabber* Gott, ich würde mir NIE einen Schokobrunnen kaufen, sonst würde ich mich nur noch davon ernähren! ;-)
    Das Zeug ist so unheimlich lecker... alleine der Duft der Schoki, die sich dann überall verbreitet!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha ich sehe dich da schon drunter liegen, alles voller Schoki ^^
      Aber du hast recht, dieser Duft ist unbeschreiblich, dazu dann das frische Obst*sabber* komm auch einfach her, wir machen ne Schoki Party :D

      Löschen
    2. Uh ja, ne Schokoparty! =) Frag mich morgen noch mal, für heute ist mir die Lust auf Schoki gründlich verleidet worden.... mal gucken, wird morgen sicher wieder besser! =)

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F