Samstag, 19. Oktober 2013

Der große Pfannentest von Gastrolux® 2013


Früher – ja vielleicht auch heute noch – standen einige Frauen mit dem Nudelholz hinter der Tür. Die armen Männer, die dieses dann zu spüren bekamen. Heute gibt es Gastrolux® Pfannen, die eindeutig sinnvoller sind. Aber nun Spaß beiseite, natürlich sind Pfannen zum Braten da und nicht um sie den armen Männern auf den Kopf zu schlagen. Gastrolux® Artikel – Topf und Bräter – sind zwei feste Bestandteile in unserem Haushalt, von daher war ich nun gespannt, wie sich diese Pfanne bei uns machen würde. Da ich mit beiden Produkten schon gute Erfahrungen hab machen können, konnte ich mir nun bei dieser Pfanne keine Pleite vorstellen – ob es denn auch so ist – das lest ihr weiter unten. Eckart Witzigmann, eine der besten Köche der Welt, verwendet selber Produkte von Gastrolux® und er ist begeistert. So kochen können, möchte ich allerdings auch mal. Ab und an schaue ich gern mal Kochshows, aber grade bei Herrn Witzigmann würde ich besonders gern einmal über die Schulter schauen. Wenn man sich einmal durch die Reihen der Köche sucht, wird man merken, dass meist Männer der Herr am Herd sind.

Produkte für die Küche
Hier fehlt noch der Pfannendeckel, den sehr ihr im nächsten Artikel

Es gibt nicht viele Sterne Köchinnen. Warum das so ist, wird mir hoffentlich irgendwann irgendwer erklären. Ich bin gespannt. Nun aber zu meinem Lieferumfang: 1 große Bratpfanne /Biotan Plus® von Gastrolux® 28 cm Durchmesser, 7 cm hoch, 1 Silikon Pfannenwender mit verstärkendem Metallinnenteil, 1 Pfannendeckel (diese werden separat bestellt) jede Menge Infomaterial und ein Stoffsack, indem man die Pfanne aufbewahren kann. Wer Gastrolux® bereits kennt, weiß das er sehr gute Qualität erhält und das man das Material runderneuern lassen kann. Dazu aber in einem der anderen Berichte mehr. Die Pfanne ist schwer, aber durchaus handlich, man muss sich also keinerlei Gedanken machen, dass sie eventuell unhandlich sein könnte. Der erste Test mit dieser Pfanne: Wie würde sie im Backofen bestehen und geht das überhaupt? Geplant hatten wir: Gyrospfanne überbacken mit Pilzen und Käse dazu Reis. Wer mag, kann sich das Gyrosfleisch selber einlegen, geht sehr einfach und schmeckt toll, man kann es aber auch fertig kaufen. Wir haben unser Fleisch nach Geschmack selber eingelegt und mit Zwiebeln zusätzlich verfeinert. Zutaten: Fleisch nach Personenzahl (ich nehme gern Schnitzelfleisch), Zwiebeln, Gyrosgewürz, etwas Öl zum Marinieren, Sahne, Käse zum Überbacken, braune Champignons, Kräuter der Provence und natürlich Reis. 

Gastrolux Pfannenwender

Bevor man das Ganze dann allerdings in die Pfanne gibt, sollte diese einmal mit warmem Wasser und Spülmittel ausgespült werden und nach dem Trocknen eingeölt werden. Fleisch marinieren, am besten schon am Vortag, dann zusammen mit den Zwiebeln in die Pfanne geben – ruhig vorheizen. Anbraten und dann direkt die geschnittenen Champignons in die Pfanne geben, zusammen weiter braten lassen, dann die Sahne dazu und um die Hälfte einkochen lassen. Den Backofen sollte man auf 180°C vorheizen lassen. Nachdem alles reduziert ist, kann man das Ganze dann inklusive der Pfanne in den Ofen stellen und so überbacken lassen, das der gewünschte Bräunungseffekt erreicht wird. Leicht skeptisch war ich ja nun doch, hält die Pfanne das aus, wie würde sie anschließend aussehen und vor allem: Wie würde es schmecken? Gastrolux® Töpfe und Bräter haben die Eigenschaft das Fleisch sehr schonend zu garen, sodass man gute Ergebnisse erzielen kann. Es ist butterweich und schmeckt hervorragend. Ich hatte das Essen grade mal 10 Minuten im Backofen, da war der Käse bereits braun – also sehr aufpassen, das geht in solchen Pfannen echt schnell. 

Gastronomiebedarf

Der Reis war auch schon fertig, nun ging es eigentlich nur noch ans Probieren. Und ich muss sagen es hat sehr gut geschmeckt. Auch war das Fleisch wieder butterzart. Erster Test wirklich gelungen, ich bin  auf weitere Tests sehr gespannt. Das werden aber sicher keine Spiegeleier werden, die kann jeder – na gut fast jeder “schmunzel”. Nähere Infos zu Gastrolux® und seinen Produkte ebenfalls in einem der anderen Artikel, ich möchte euch ja nicht gleich beim ersten Mal mit Input erschlagen.

Kennt ihr Gastrolux®? Und falls ja, wie sind eure Erlebnisse damit?




Kommentare:

  1. Ne Freundin von mir haut immer noch mit Pfannen um sich, aber nur rein virtuell in FB ^^
    Ich habe diese Pfanne gestern erstmalig eingesetzt - ganz simpel mit Bratkartoffeln und Spiegelei - wollte mich erstmal langsam rantasten ;-)
    LG
    SvL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rofl :D manchmal sind Pfannen doch für einiges mehr als zum braten gut :D
      Ich musste die gleich in den Ofen verbannen :D muss doch wissen was die aushält *LOL*

      LG

      Manu

      Löschen
  2. hmpf... mein Herd ist zu klein, um meine Pfanne reinzustellen, hab ich gestern festgestellt :P
    Aber genial ist sie schon!
    LG, Sabo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine 28er ist genau passend, größer dürfte sie auf keinen Fall sein.
      Und was machst du nun? Lagerfeuer? ^^

      Lg
      Manu

      Löschen
  3. Huhu Manu, ich darf diese wundervolle Pfanne auch testen und bisher bin ich begeistert.
    Gestern habe ich Kohlrouladen gemacht und meine 28 Pfanne war sogar etwas zu klein weil ich so viele Rouladen hatte ;-) die waren noch nie so lecker und außerdem sehr schnell braun.
    GLG zahnfeee und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bräunen tut sie wirklich sehr schnell, das fiel mir auch auf. Und dann sieht alles sehr lecker aus. ;am ,erkt hier die Qualität. Da kommen andere Pfannen (und ich habe schon gute) nicht mit :)
      Ich will demnächst Rinderrouladen machen, mal schauen wie die in der Pfanne werden.

      Auch für dich noch ein tolles Wochenende.

      LG
      Manu

      Löschen
  4. Ich habe von Gastrolux mitlerweile eine große Auflaufform bzw Rhein wo man sogar ne ganze Gans drinnen braten kann, eine große Pfanne 32 Durchmesser und jetzt auch die mit 28cm Durchmesser. Höhe, 7 cm, ich koche schon immer gerne mit Gastrolux, die Gerichte gelingen so gut wie immer. Ich werde nur echt böse, wenn hier in der Familie jemand aus der Pfanne nascht, und einen Löffel, oder Gabel aus Metall benutzt und mir den Boden zerkratzt...... Das Große sieht lecker aus, meine große Pfanne ist mit abnehmenbaren Stiehl, die passte immer in unseren Ofen. Ich muss erst mal gucken ob die neue in den Ofen passt auch wenn der Stiehl fest ist.
    Lg Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja mein Sohn wollte einem Topf von uns auch mit Metall zu Leibe rücken, da gibt es extremen Ärger!
      Wozu gibt es Silikon Küchenhelfer? So was mag ich auch nicht ^^
      Ja, du hast Recht, mit den Töpfen hatte ich auch noch nie Probleme, alles wird richtig gut.

      Lg
      Manu

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F