Samstag, 26. Oktober 2013

Keine Langeweile bei Gruppenreisen


Als ich vorhin so über Wien nachdachte, kam mir meine Tochter in den Sinn, eigentlich vielmehr die Tatsache, dass sie schon das zweite Jahr keine Klassenfahrt gemacht hat. Seitdem sie in der Schule ist – mittlerweile 6.Klasse – gab es erst eine Reise an die See. Wenn ich mir aber überlege, dass ­grade solche Klassenfahrten den Zusammenhalt stärken sollen, bin ich ein wenig verdutzt. Denke ich so an meine Schulzeit zurück, die Fahrt nach München z.b. oder der Aufenthalt an der See, kann ich eigentlich nur schöne Erinnerungen darin sehen. Man hat gemeinsam viel unternommen, es wurde der ein oder andere Streich gespielt und abends wurden am Lagerfeuer Stockbrot oder Würstchen gegrillt. Die Nächte wurden zum Tag gemacht und die gemeinsamen Ausflüge waren alle mal ein Erlebnis. In Gruppen zu reisen kann wirklich Spaß machen. Bei Michelle in der Klasse liegt das Problem aber eher an den Eltern als an den Lehrern. Viele Eltern möchten schlichtweg nicht, dass ihre Kinder zu weit von zu Hause entfernt sind. Die letzten Tagesausflüge haben mal es wieder gezeigt. Ganze 12 von 23 Schülern durften nur mitfahren. Und da ging es grade mal zum VW-Werk nach Wolfsburg und zum Flughafen Hannover.
Beide Orte, besonders der Flughafen, sind nun auf sicher nicht weit weg. Die Eltern wollten es nicht basta, da ließ auch keiner mit sich reden. Dabei gibt es, wenn man sich etwas intensiver umschaut, so tolle Gruppenreisen zu buchen. Das Internet ist voll davon, man muss sich nur etwas umschauen. Der Harz ist z.b. sehr schön für Unternehmungen, dann gibt es Reisen nach Berlin, selbst der Center Park bietet so etwas bereits an. Im Center Park selber war ich vor einigen Jahren und mir hat es dort richtig gut gefallen. Vergleicht man die Preise von früher in DM-Zeiten zu heute in Euro, wird man merken, dass das Ganze sogar noch günstiger und das Gesamtangebot noch besser geworden ist. Und grade dort gibt es einiges für Kids zu entdecken, grade im Alter von 12- 13 Jahren. Ich denke einfach, dass man noch mal mit allen Eltern reden und ihnen das Ganze etwas schmackhaft machen sollte, vielleicht würde sich dann zumindest für nächstes Jahr etwas ergeben. Ich finde die Kinder haben das verdient, die Schule ist schwer genug, hier dürfte das Lernen gern einmal im Hintergrund stehen.

Wie ist das in euren Schulen, gibt es regelmäßige Klassenfahrten?




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F