Sonntag, 22. September 2013

Nachdem ja nun acht Birnen dachten, auf einmal kaputt gehen zu müssen, haben wir nunmehr beschlossen auf LED umzusteigen. Das Ganze ist zwar etwas kostenintensiver, dafür spart man zum Schluss aber immense Stromkosten. Und ehrlich gesagt fand ich diese alten Birnen mehr als langweilig, fast hässlich. Es gibt schließlich auch Lampen, bei denen die Birnen unten etwas herausschauen und so bekommt die schönste Lampe einen Touch von Hässlichkeit. Keine Ahnung, ob es nun nur mir so geht, aber schön ist was anderes. LED Birnen, Spots und Kerzenfassungen haben dagegen etwas ­stylishes und leuchten auch nicht so grell, wie man es von herkömmlichem Leuchtmaterial kennt. Im Badezimmer haben wir schon lange einen diese LED Himmel, ich möchte diesen Anblick einfach nicht mehr missen. Man sollte sich aber in Ruhe umschauen und nicht gleich den erstbesten Shop wählen, da die ohnehin schon etwas teuren Birnen oftmals viel zu hochpreisig angeboten werden. Vergleiche lohnen sich da ungemein und vom gesparten Geld, kann man dann gleich noch die ein oder andere LED Birne dazukaufen. Mein Mann und ich haben uns nun einmal auf einer passenden Seite umgeschaut, wir brauchten Kerzen und Birnen, und zwar für insgesamt 5 Räume + Flur und Abstellraum. Hier muss man nicht lange suchen, das alles vorrätig ist. 

LED E27 Birne 10 Watt 2700K + LED GU10 Lampe 3,5 Watt 2800K

Am wichtigsten ist uns allerdings die Qualität der Produkte, was nutzt einem die neueste Produktpalette, wenn das Ganze dann nur von elf bis Mittag hält. Mittlerweile haben wir unsere Lieferung auch schon bekommen (und hofften bis dahin, dass sie auch heile ankommen), sie sind allesamt in den Räumen verteilt und wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Alles strahlt in einem sanften Glanz, man muss nicht mehr zwingend die Augen schlissen, wenn man ins Licht schaut. Und sie sehen einfach viel besser aus als die alten Birnen, die sowieso nach und nach aus den Läden verbannt werden. Die ledmeile bietet seit über 7 Jahren beste Qualität in der LED Technik und ist stets dabei sich weiter zu entwickeln. Gut für den Kunden und noch besser für den Geldbeutel, denn mit LED-Technologie lassen sich bis zu 90% der Energiekosten sparen. Wenn ich da an unsere Stromnachzahlung denke, kann ich nur hoffen das nun alles besser wird und unsere Leuchtmittel uns gute Dienste leisten werden. Der Strom soll nächstes Jahr noch mal 20% teurer werden – Halleluja. Es wird bald nur noch Strom für Reiche geben.

Nutzt ihr schon LED-Leuchtmaterial oder habt ihr noch die alten Birnen?




Kommentare:

  1. *hach* Meine Mama hat damals, als es hieß, das die Glühbirnen verschwinden (müssen), einen immensen Vorrat angehäuft. Die darauf folgenden Energiesparlampen fand ich persönlich blöde und hab diese Ära auch komplett übersprungen, aber bei den LED's hab ich auch zugeschlagen, hat mir ein Elektriker-Freund empfohlen und dem kann man eigentlich glauben! =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, meinste wir waren anders :D Mark hat auch extrem viele Birnen gekauft ^^ da es hier aber zu Serienausfällen kommt, hielten die nie lange. Mir gefallen die neuen LED aber auch um längen besser als diese Zwischendinger.

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F