Mittwoch, 18. September 2013

Wie aber werden diese Karten gedruckt?


Momentan scheint bei uns der Wurm drin zu sein, das Leben geht manchmal recht eigensinnige Wege. Gestern erst wieder flackerten bei uns sämtliche Lampen und heute ging eine nach der anderen kaputt. Gut, wir haben schon LED Lampen zum tauschen besorgt, aber ­das dann auch gleich sieben Birnen auf einmal durchbrennen müssen, kann ich nicht ganz nachempfinden. Kurz und gut, das war nun noch nicht alles, wir müssen ja direkt aus dem Vollen schöpfen. Ich wollte am Nachmittag einkaufen gehen, stehe mit meinem vollen Einkaufswagen an der Kasse, will mit EC-Karte zahlen und das blöde Ding funktioniert nicht. Dazu kommt dann noch, dass ich keinerlei Bargeld in der Tasche hatte. Die Schlange hinter mir wurde immer länger, meine Wagen immer roter, der Schweiß lief mir den Nacken herunter. Was tut man in solchen Momenten, wenn die Plastikkarte nicht funktioniert? Man schiebt nach gefühlten Stunden den Einkaufswagen weg, murmelt etwas von: Ich komme gleich wieder und fährt schnell zur Bank. Da war doch was? Ja es war Mittwoch Nachmittag und da sind unsere Banken bekanntlich zu. Sämtliche Bankautomaten meinten mir kein Geld auszahlen zu wollen, das die EC-Karte defekt ist.
Ich glaube meinen Einkauf kann ich erst mal vergessen und sollte morgen direkt eine andere Karte bestellen. Mich hat nun aber doch mal interessiert wie diese Karten hergestellt, b.z.w. ­designt werden. Wie viel so etwas kostet und was es da so alles gibt. Denn man hat ja auch andere Karten im Portemonnaie. Jeder kennt sicherlich diese bunten Plastik-Kundenkarten. Neugierig war ich schon immer und war wieder mal begeistert, dass es Google gibt. Etwas gefunden habe ich dann unter www.allaboutcards.biz. Mir persönlich war gar nicht bewusst, wie viel unzählige Arten an Kundenkarten es gibt. Manchen haben mittlerweile auch Sammlerwert, schon interessant, was man alles so erfährt. Da ich immer viele Karten gehabt habe, muss ich mich doch mal ein wenig im Schrank umschauen, vielleicht schlummert da ja bereits eine dieser Raritäten. Und schon bin ich in Gedanken wieder bei der EC-Karte. Gut morgen ist die Bankfiliale wieder offen, nur wie lange muss man auf das Plastikgeld dann warten? Man geht doch immer gern auch mal spontan shoppen und hat nicht zwingend Bargeld dabei. Schon komisch, wie abhängig man doch sein kann. Irgendwas fehlt einem dann schon.

Habt ihr euch beim shoppen auch schon mal so blamiert?




Kommentare:

  1. Ja eher gesagt mein Mann - das er seinen Geldbeutel immer in der Gesäßtasche tragen muss. Leiden dadurch auch die Karten. So auch seine EC-Karte. Zum Glück gibt es ja mich die auch ne EC-Karte hat bzw. immer Geld bei mir führe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, na da habt ihr ja Glück gehabt :D so was kann peinlich sein.

      Löschen
  2. Hallo :)

    Oh Mensch das wäre mir aber auch wirklich unangenehm gewesen, hätte sicher gedacht " wo ist nur das loch, welches sich öffnet, und Ich verschwinden kann? " Ist mir aber auch schon passiert, Gott sei dank war mein Mann mit dabei, seine ging glücklicherweise :)

    Interessante Seite hast Du da gefunden, sollte ich mal durchschauen. Danke! :)

    Liebe grüße Jasmin

    www.Wundertuetenland.de

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Kaviar und Lachs online bestellen kaviardiscount.de

Daunendecke.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Über mich

Hallo

Ich bin Manu und blogge hier seit (fast) 8 Jahren. Und kann mittlerweile auf viele nette Kooperationen zurückblicken. Das Bloggen selber macht mir viel Freude. Ich schreibe gern über neue und innovative Produkte, und auch immer mal wieder über meine Gewichtsreduzierung. Neben diesen Themen dürfen aber auch nicht die Bloggerevents fehlen, an denen ich bisher teilgenommen habe. Mich freut sehr, dass Du Dich auf meinen Blog "verirrt" hast. Ich hoffe, dass Dir gefällt, was Du hier zu lesen bekommst. Komm sehr gern wieder, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Bloggerevent im Feb 2017

Bloggerevent im Feb 2017
Klick auf das Logo und Du kommst zu allen Artikel

Hinweis

Textdiebstahl schnell sichtbar gemacht Protected by Copyscape

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung / Kennzeichnung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind mir von Firmen oder Kooperationspartnern Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - bezahlte Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte kostenlos waren, sondern durchaus auch selber gekauft worden sind. Und es wert sind hier erwähnt zu werden. Nur bezahlte Posts oder Produkttests werden von mir deutlich gekennzeichnet.
F