Donnerstag, 15. August 2013

Nachdem Michelle langsam aussieht wie ein Rauschgoldengel, ich weiß nicht, wo die ganze Pracht plötzlich herkommt, mussten wir wohl oder übel nun doch den Friseur aufsuchen. Kurz sollen die Haare nicht, aber durch die ganze Lockenpracht entsteht doch langsam Spliss an den Spitzen und dementsprechend sieht das ganze auch aus. Wie Kinder nun sind, anstatt die Haare auch mal Lufttrocknen zu lassen, wurde immer direkt mit dem Fön nachgeholfen. Kurz und gut, wir suchten den Friseur unseres, besser Michelles, Vertrauen auf. Allerdings hatten wir da ein wenig Pech, er ist am Renovieren. Wer Kinder kennt, wird sich nun sicherlich das Gesicht meiner Tochter vorstellen können. Breit grinsend, den Schalk im Gesicht. Aber Hannover hat ja noch so viel mehr Friseure, Pech gehabt. Natürlich waren wir aber nun, nachdem die Haare etwas gepflegter aussehen, neugierig was der “alte” Friseur alles Umbauen lassen will.Wird es eine komplette Sanierung oder sollen nur bestimmte Dinge erneuert werden? Da wir uns nun schon so lange kennen, habe ich einfach eine Kanne Kaffee eingepackt und ein paar Tassen, damit ging es dann los. Unter anderem wurde bei der Sanierung ein neues Friseurwaschbecken eingesetzt, erfuhren wir dann wenig später. Ich finde das neue auch viel ansprechender als das alte. Da verdrehte man sich komplett beim Haare waschen.

Volle Haarpracht

Auch gefällt mir die Farbe sehr gut, es wirkt alles gleich viel freundlicher als vorher. Natürlich sah es trotzdem noch aus wie nach einem Bombenaschlag, die Fliesen waren entfernt worden. Dazu hatte der Salonbesitzer wichtige Infos zum Thema Friseursalon Sanierung auf Lager. Hätte ich nun selber einen Friseursalon eröffnen wollen, wäre ich schon für alles gewappnet gewesen. Man merkt unserem Friseur direkt an, wie gern er seinen Beruf doch ausübt. Ist nicht oft der Fall, viele sind heutzutage nur noch am klagen, kann ich verstehen, der Druck ist ja auch immens. Als der Kaffee alle war, die Zeit rannte nur so, und wir uns verabschieden wollten, drückte mir der Friseur noch einen ganzen Stapel Zeitschriften in die Hand. Er könne sie nun grade ja nicht nutzen, aber vielleicht hätte ich Zeit und somit würden sie ihren Zweck erfüllen. Dank dieser ganzen Zeitschriften bin ich nun nochmals um einiges schlauer. Nach einer Umfrage empfiehlt die Mehrheit der befragten Friseure einen deutschen Friseurbedarf Händler, hätte ich so gar nicht gedacht. Hätte da nun gestanden: Empfehlen den günstigsten Händler,egal woher, wäre das mich mich offensichtlicher gewesen. Aber man sieht der gute Friseur legt noch immer sehr viel Wert auf Qualität. Gut für den Kunden, noch besser für dessen Haare.


Kennt ihr euren Friseur auch noch persönlich?



Kommentare:

  1. Ich vermisse die Zeiten, als ich mir die Haare noch von meiner Tante - die ja gelernte Friseurmeisterin ist - schneiden haben lassen. Leider hat die Gute mittlerweile einen Job im Einzelhandel angenommen, sodass sie nur noch selten Zeit zum Schnibbeln hat... momentan habe ich also leider keinen fixen Friseur. LEIDER, mir wäre ein bisschen Beständigkeit ehrlich gesagt lieber... da bin ich sogar mit Sanierungsarbeiten zufrieden! =P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bräuchte auch dringend einen Friseur ^^ mag aber nicht hingehen :(
      Das nervt so :(
      Obwohl dieser hier ist toll - aber eben im Mom nicht offen *grummel*

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Kaviar und Lachs online bestellen kaviardiscount.de

Daunendecke.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Über mich

Hallo

Ich bin Manu und blogge hier seit (fast) 8 Jahren. Und kann mittlerweile auf viele nette Kooperationen zurückblicken. Das Bloggen selber macht mir viel Freude. Ich schreibe gern über neue und innovative Produkte, und auch immer mal wieder über meine Gewichtsreduzierung. Neben diesen Themen dürfen aber auch nicht die Bloggerevents fehlen, an denen ich bisher teilgenommen habe. Mich freut sehr, dass Du Dich auf meinen Blog "verirrt" hast. Ich hoffe, dass Dir gefällt, was Du hier zu lesen bekommst. Komm sehr gern wieder, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Bloggerevent im Feb 2017

Bloggerevent im Feb 2017
Klick auf das Logo und Du kommst zu allen Artikel

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung / Kennzeichnung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind mir von Firmen oder Kooperationspartnern Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - bezahlte Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte kostenlos waren, sondern durchaus auch selber gekauft worden sind. Und es wert sind hier erwähnt zu werden. Nur bezahlte Posts oder Produkttests werden von mir deutlich gekennzeichnet.
F