Freitag, 2. August 2013

Als ich im Alter von 17 Jahren endlich meine Schule beendet hatte, kam die nächste Herausforderung. Und zwar ­galt es nun einen Ausbildungsplatz zu finden. Und wer nun meint, das es nur heute schwer ist einen solchen zu finden, der irrt gewaltig. Mein Zeugnis damals war wirklich gut, aber trotz zahlreicher Bemühungen meinerseits, war an einen Lehrvertrag nicht zu denken. Erst meine Oma konnte mir helfen. Sie hatte Beziehungen zur Flughafen Gastronomie in Hannover-Langenhagen. Kaum dort vorgestellt war ich auch bereits angenommen und mein dreijähriger Werdegang zur Hotelfachfrau konnte einen Monat später bereits starten. Ich meine auch schon mal auf meinem Blog drüber geschrieben zu haben. Hotelfachfrau bedeutet aber nicht, nun jeden Tag brav die Zimmer der Gäste zu reinigen, oder an der Rezeption zu stehen. Nein, der Job ist mehr als vielfältig. So ist man Unteranderem auch in der Küche zuständig oder wird auch mal im Einkauf eingesetzt. Der Einkauf war für mich eine sehr interessante Station während meiner Ausbildung. Endlich einmal hinter die Kulissen schauen, sehen, wie alles abläuft und vor allem mitzubekommen, wie die ganzen Preise verhandelt werden. Grade Zubehör wie z.b. Geschirr, Mitarbeiterbekleidung, Besteck ­uvm. sind Punkte, die in der Planung umfangreich bedacht werden müssen.
Gastrobedarf
Und vor allem sind es immense Kosten. Hier bedarf es eines Preisvergleichs zwischen den einzelnen Anbietern. Oftmals benötigt ein Restaurant mehrfach die gleichen Produkte, so wie zum Beispiel ganze Besteckserien, die es aber auch einzeln zu kaufen geben muss. Im Vergleich hat man eine große Auswahl, solide Preise und vor allem ­den vorteilhaften “Sale” bei dem man doch recht nette Angebote finden kann. Bestecke für die Gastronomie sind keinesfalls mit herkömmlichen Bestecken zu vergleichen, hier muss die Qualität stimmen, der Preis muss adäquat sein und vor allem sollen sämtliche Produkte beständig sein. Aber in der Gastronomie gibt es nicht nur die Küche, Hotelwäsche wird benötigt, Tischwäsche muss angeschafft werden usw. Gastrobedarf gebündelt kaufen spart Zeit, die man anderorts wieder sinnvoll nutzen kann. Hat man einmal den richtigen Shop gefunden wird man, wie ich damals, schnell und kompetent all das bekommen, was bestellt werden muss.




Kommentare:

  1. Also Gastro wäre nichts für mich gewesen. Meine Ferienjobberzeit hat mir da echt gereicht ;) Aber klar, seine Energie muss man bündeln, Wege und Handgriffe gezielt wählen und einsetzen und natürlich gilt dies auch bei der Beschaffung.

    Gut, wenn man Familie auf die man sich verlassen kann. Schön, dass die Oma helfen konnte.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich habe den Job wirklich mal geliebt :)
      Was ich dann allerdings während der Zeltarbeit erlebt habe, wünsche ich keinem :( es war Menschenunwürdig (würde ich mal sagen)

      Löschen
  2. Du hast eine Ausbildung zur Hotelfachfrau gemacht? Ah, darum dann der Umstieg zu Lärm, Rummel und bunten Lichtern? ;-) Wieder etwas gelernt über dich, Manu! =P

    Für mich wäre Gastro nix, ein Exfreund meiner Schwester ist Koch, da hatte ich genug Einblick um festzustellen, dass mir das viel zu stressig wäre... aber gut, wenn man gerade bei so stressigen Jobs auch im Internet hilfreiche Shops findet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Magst du nun meine Schlüppergröße wissen? :D

      Ne aber mal im Ernst, auch dieser Job hat tolle Seiten:) wenn es nicht grade, wie bereits erwähnt, im Zelt ist ^^

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F