Montag, 5. August 2013

Vor etwa 2,5 Jahren hatten wir das Problem, das die eine Wand in unserem zweiten (kleineren) Badezimmer immer nasser wurde. War es zuerst nur die Fensterbank, kam nach und nach die ganze Wand dazu.Anruf bei unserem Vermieter, erste Aussage von der Seite: Sie lüften sicherlich nicht genug. Sind Vermieter immer so das ­sie den leichtesten Weg gehen? Nun gut, sie versprach jemanden zu schicken, er sich das einmal Anschauen sollte. Mich hatte mittlerweile aber der Tatendrang gepackt, ich wollte einfach wissen was sich unter der Blase, die sich dort bildete, zu finden sein. Nachdem mir dann aber die halbe Wand entgegen kam, beließ ich es beim Versuch. Drei Tage später war es dann so weit, der Handwerker kam. Wenn ich damals bereits gewusst hätte, dass das Ganze anschließend 3, fast 4 Monate dauert, hätte mich glaube ich die Verzweiflung heimgesucht.Manchmal ist es doch besser nicht immer alles wissen zu müssen. Das ganze Badezimmer (8 qm²) musste entkernt werden und danach 2 Wochen trocknen. In einem Altbau von 1900 platzen doch tatsächlich auch mal die Rohre. Zuerst kann man solche Probleme auch kurz auf den Mieter abwälzen. Nach 14 Tagen kann dann auch endlich jemand, der komplett alles neu einbauen sollte. Toilette, Dusche, Waschbecken (neu) aber Standard einfach.
Einzig bei den Fliesen durften wir ein Wort mitreden, aber auch wirklich nur eins, das zweite wurde schon überhört. So haben wir nun zumindest nicht ganz weiße Fliesen – das Krankenhaus Feeling verblieb – aber richtig schön sieht das Ganze mit Sicherheit nicht aus. Hinzukommt, dass das WC-Becken so dumm verbaut ist, das wir uns nun praktischerweise nebenbei die Füße im Waschbecken waschen könnten. Dafür ist neben der Dusche noch so viel Platz das dort noch Badezimmermöbel stehen könnten. Ganz interessant ist aber das neue Fenster im Bad, es geht nur noch zu kippen, da die Spülkonstruktion viel zu hoch ist. Wie da das Lüften geht, ich lasse das hier nun mal dahingestellt. Ich weiß nur so viel das ich in unserer nächsten Wohnung ein Wort mitsprechen werde, mir meine Fliesen und mein Bad dann ganz anders gestalten werde. Es gibt ja wirklich tolle Produkte für das Badezimmer.

Habt ihr eure Wunschfliesen im Badezimmer?




Kommentare:

  1. Huii, du Ärmste, das hört sich nach viel Ärger an. Vermieter können manchmal echt ätzend sein!
    Ich finde Badezimmerfliesen mit weißem Grundton und leicht marmoriertem Muster eigentlich ganz schön. Gerade in einem sehr kleinen Bad (du hast was von 8 qm geschrieben?) fände ich zu farbige Fliesen glaub ich eher beengend. Aber das ist natürlich Geschmacksache.
    Auf jeden Fall gut, dass euer Bad jetzt soweit wieder hergestellt ist, auch wenn's nicht ganz optimal gelaufen ist...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir nutzen es aber gar nicht mehr :(
      Man kann ja kaum auf dem Klo hocken *lol* so was verbautes nun ^^

      Löschen
  2. Gnööööh! Och, das klingt vielleicht blöde, also echt! Total verplant und verhunzt - ich finde dass man als Mieter da schon mitreden können soll, schließlich muss man ja als Mieter dann auch darin wohnen!!

    Ich habe mir die Fliesen selbst aussuchen dürfen und bin eigentlich sehr glücklich mit meiner Wahl, wir haben so türkisgrüne Bodenfliesen und weiße, leicht marmorierte Wandfliesen mit türkisen Fugen! =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh toll, auch mag :)

      Den Handwerker könnte ich echt killen :(

      Löschen
  3. Also es gibt Dinge, die braucht man im Leben nicht: Rohrplatzer gehören da definitiv dazu und so ätzende Vermieter auch.

    Ich mag mein Badezimmer. Wir haben es vor ca. 5 Jahren fertig gestellt. Wir hatten zunächst recht günstige Fliesen gekauft; der Fliesenleger weigerte sich sogar, diese einzubauen. Also ging es nochmals los und siehe da, wir haben unsere Wunschfliese gefunden, so dass uns unser Bad noch immer sehr gut gefällt.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cool, so mag ich das. Es muss einem eben selber gefallen, egal ob Mieter oder selber Eigentümer.Siehste und dein Handwerker hatte es auch drauf :) toll. Freu mich für euch.

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Kaviar und Lachs online bestellen kaviardiscount.de

Hochwertige Daunendecken und Beratung vom Experten. daunendecken.de

Schöne Abendkleider gibt es online bei Queeniekleid.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Über mich

Hallo

Ich bin Manu und blogge hier seit (fast) 8 Jahren. Und kann mittlerweile auf viele nette Kooperationen zurückblicken. Das Bloggen selber macht mir viel Freude. Ich schreibe gern über neue und innovative Produkte, und auch immer mal wieder über meine Gewichtsreduzierung. Neben diesen Themen dürfen aber auch nicht die Bloggerevents fehlen, an denen ich bisher teilgenommen habe. Mich freut sehr, dass Du Dich auf meinen Blog "verirrt" hast. Ich hoffe, dass Dir gefällt, was Du hier zu lesen bekommst. Komm sehr gern wieder, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Bloggerevent im Feb 2017

Bloggerevent im Feb 2017
Klick auf das Logo und Du kommst zu allen Artikel

Hinweis

Textdiebstahl schnell sichtbar gemacht Protected by Copyscape

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung / Kennzeichnung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind mir von Firmen oder Kooperationspartnern Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - bezahlte Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte kostenlos waren, sondern durchaus auch selber gekauft worden sind. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.
F