Dienstag, 25. Juni 2013

Wer freut sich nicht über ein Blumengeschenk. Sei es als Strauß, als einzelne Blume mit etwas Grünem anbei, oder aber auch mal ein Topf Grünpflanzen. Aber grade bei Sträußen oder einzelnen Blüten hat man – besonders im Sommer – das Problem, das sie schnell welken und schon hat der oder die Beschenkte nichts mehr davon. Dafür sind solche Produkte aber um einiges zu teuer. Manchmal hat man noch das Glück diese Blumen trocknen zu können, bis sie zu unansehnlich geworden sind. Selbst ich habe hier noch einen getrockneten Strauß in ­der Wasserstehen. Sprüht man diese allerdings nicht mit Spray – da geht sogar Haarspray – ein, fallen sie eines Tages doch auseinander. Manchmal gibt es allerdings auch künstlichen Blumen, sowie Topflanzen die täuschen echt aussehen, so echt, dass mein Mann letztens eine gießen wollte. Meine Pflanzen wachsen knusprig und von daher habe ich tatsächlich 3-4 künstliche Gewächse hier zu Hause. Sie waren allerdings doch etwas teurer, sehen aber dementsprechend gut aus. Ab und an mal das Staubtuch genommen und abgewedelt und schon glänzt alles wieder. Letztens wollte ich ein Geschenk verpacken und war am überlegen noch eine Rose dazu zu schenken. Als ich allerdings den Preis dieser Rose sah, ließ ich das Ganze doch besser. Grade bei der letzten (aufkeimenden) Sommerhitze wäre sie sicherlich verwelkt, bevor wir angekommen wären.

Kunstblumen kaufen
Zum vergrößern anklickbar

Mittlerweile habe ich aber Ersatz für eine frische Rose gefunden, und zwar ist es eine Unvergängliche Rose, man bekommt sie über Amazon.Gut sie ist preislich höher als eine frische, aber dafür sieht sie einer frischen verblüffend ähnlich. So ähnlich das mein Mann sie in eine Vase stecken ­wollte :D Die Blütenblätter halten wirklich den Vergleich zu einer echten Rose stand, lediglich der Stil sieht nicht ganz so “echt” aus, ­dafür könnte man aber bei den Blättern durchaus denken das es richtige wären. Ich hoffe, dass man auf dem Bild gut sehen kann, wie sie wirkt. Preislich liegt sie bei 24,95 Euro und ist Versandkostenfrei. Geliefert wird sie in einer dekorativen Versandbox. Sie hat übrigens sogar Dornen, die stechen können, also aufpassen. Die “Blütenblätter” sollte man vorsichtig anfassen, man hat hier keiner dieser typischen Kunstblumen vor sich, sondern wirklich hauchdünne Blätter, die abfallen könnten. Dafür, dass ich anfänglich ja doch skeptisch war, kann ich nun sagen, dass sich ein Kauf gelohnt hat.



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F