Donnerstag, 23. Mai 2013

                                         Stadt oder doch besser auf dem Land?

Leben auf dem Land

Wenn man wie wir in einer Großstadt lebt, weiß man um die Anonymität, die hinter den Mauern herrscht. Hat man Glück, wohnt man bestenfalls am Rande der Stadt und hat noch ein paar Nachbarn, mit denen man sich nett unterhalten kann. Wir aber wohnen direkt in der City in einem 3-Familienhaus. Meint man das sich hier die Nachbarn kennen oder mögen, hat man sich sehr getäuscht. Allerdings hat man hier wieder das Glück fast alles auf der Straße zu haben. Die Auswahl reicht von diversen Märkten bis hin zu Apotheken, Restaurants und vielem mehr. Diese Annehmlichkeiten gibt es dann auf dem Land oder Dorf nicht oder nur sehr eingeschränkt. Meist braucht man ein Auto, um von A nach B zu kommen, oder ist auf die Öffentlichen angewiesen. Doch all das würde uns im Moment nicht mal stören, obwohl wir doch eher Stadtkinder sind. 2005, als wir hierher zogen, war grade dieser Stadtteil unser größter Wunsch. Mitten in einer Fußgängerzone gelegen, idyllisch, freundlich und offen. Mittlerweile hat man nachts so viel Krach, dass an Schlafen fast nicht zu denken ist. Die U-Bahn Schienen werden einmal in der Woche pünktlich nachts um 2 Uhr abgeschliffen, sodass man denken könnte beim Zahnarzt zu sitzen. Das alles und noch ein wenig mehr hat uns nun nach lagen Überlegungen doch dazu bewogen umziehen zu wollen. Auch wenn es nicht wirklich leicht fällt. 

Haus kaufen oder doch besser zur Miete?


Nur wo findet man das Richtige? Natürlich überlegt man auch etwas kaufen zu wollen. So hat man z.b. die Möglichkeit ein Haus über www.nestoria.de zu kaufen, allerdings kann man dort auch etliche Häuser zur Miete finden können. Man sollte aber vorher doch alle Möglichkeiten absehen, die man bei einem eventuellen Kauf beachten muss. Stimmt die Finanzierung, hat man überhaupt diese Möglichkeit und natürlich das Wichtigste: Wie groß soll das Objekt werden. Ungefähre Vorstellungen wie unser “Traumhaus” sein sollte hab ich ja schon. Mir wäre ein frei stehendes Haus mit zwei Etagen ganz recht, am besten ohne Nachbarn die einen nachts aus dem Schlaf schrecken und Garten sollte dabei sein. Und wenn ich schon am Schwärmen bin, könnte in unmittelbarer Nähe noch ein kleines Waldgebiet sein. Ob das nun aber alles so klappt, lass ich nun mal dahingestellt, Abstriche kann man da immer machen. Wichtig wäre nur die Ruhe, die wir wirklich dringend brauchen können. Einfach mal wieder durchatmen und falle ­fünfe grade sein ­lassen. Und ich möchte mal wieder im eigenen Garten grillen. Dafür würde ich dann auch mein Stadt Leben aufgegeben.




Kommentare:

  1. Also ich kenne jetzt beide Szenarien und ich muss ganz ehrlich zugeben: auch wenn der Komfort, in der Stadt alles konzentriert erreichen zu können wirklich sehr viel wert ist, so ist mir ein Leben auf dem Land doch lieber und das wird sich auch nie ändern, selbst wenn wir in die "Vorstadt" ziehen würden. Ich vermisse das Vogelgezwitscher, die saftigen, grünen Wiesen, die Freiheit, den Geruch, alles... <3

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Manu,
    ich kenne auch beides Stadt/ Land und jedes hat so seine Vorteile. Jedoch lebe ich viel lieber auf dem Land weil es einfach viel ruhiger ist. Nachbarn kann man sich leider nicht aussuchen :-) so kann ein Hauskauf auch schnell zum Alptraum werden. Ich habe Glück :-) da, nette Nachbarn.
    Ich habe Glück ich wohne sehr verkehrsgünstig und komme so schnell von A -B allerdings geht das nicht ohne Auto wo hier der Vorteil klar bei der Stadt liegt wegen der öffentlichen Verkehrsmittel.
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F