Sonntag, 7. April 2013

… und wenn es runter fällt, ist es nicht kaputt. Wie oft habe ich mich schon geärgert wenn das ­ein oder andere Geschirrteil kaputt ging. Gut das kommt überall mal vor, aber gemein ist es trotzdem. Grade wenn man z.b. grillen will, sollte man also sein “gutes” Geschirr daheim im Schrank lassen. Nur gefallen mir diese weißen ­Einheits – Papp – Teller überhaupt nicht. Und das bunte Geschirr ist meist mit einer Schicht überzogen, die sich nach dem zweiten oder dritten Schnitt mit einem Messer in ihre Bestandteile zersetzt und nicht wirklich mit dem Grillgut harmoniert. Wenn man dann noch Gäste hat, die diese aufgelösten “Fetzen” dann im Mund haben, kann das doch sehr peinlich sein. So nimmt man nun entweder weiterhin sein gutes Geschirr oder schaut einfach auf der Seite von ­Prodana – Produkte aus der Natur vorbei. Hier kann man sich nicht nur Einweggeschirr bestellen, sondern passend dazu gleich noch Becher, Schalen, Besteck und Take ­away Boxen.Dieses Einweggeschirr gibt es dazu noch aus mehreren Produktbereichen, wie z.b. Zuckerrohr, Holz, Palmblatt u.v.­m. Somit hat man eine gute Auswahl und das es sich um Einweggeschirr handelt auch keinerlei Abwasch (oh, wie ich den hasse). Die Produkte selber sehen sehr stylish aus und man kann sie seinen Gästen wirklich auf den Tisch stellen. Sie sind ganz anders als das uns bekannte Einweggeschirr. Selbst an Pommespieker wurde hier gedacht. 


nie wieder abwaschen es gibt tolles Einweggeschirr

Was mir an dieser Art Geschirr aber noch am wichtigsten ist, ist die Tatsache, das es kompostierbar, Mikrowellen, Backofen und Tiefkühltauglich, so wie Plastikfrei ist. Und es besteht aus 100% nachwachsenden Rohstoffen. Und denkt man nun, das man bei http://www.prodana.de nur schlichte Produkte bekommt, täuscht sich. Es gibt die Produkte in verschiedenen Aufführungen (Edel und Elegant, Rustikal) und jeweils in der natürlich Farbe. Dieses Einweggeschirr machen eine Party wirklich zum Hingucker. Warum noch abwaschen, das Leben ist schwer genug.


Kommentare:

  1. Ah, krass, die machen ja auch Becher, ich fass es nicht! Die haben ja eine riesige Auswahl, bin grad echt platt! Das Geschirr sieht echt besser aus als die bekannten Pappteller (die ich noch nie mochte, weil sie sich sofort mit Bratenfett vollsaugen und dann total matschig sind).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und dieses matschige finde ich so was von ekelig, da vergeht einem das Essen, Das hier ist naturbelassen und echt nett anzusehen.

      Löschen
    2. *hahaha* Das glaubst du nie! Wir waren gestern Abend noch beim Burger Checker zum Essen eingeladen und jetzt rat mal, worauf die diese endgenialen, superleckeren Burger serviert haben? Auf Bambustellern genauso wie in deinem Bericht! Total cool, dieses Geschirr!!

      Löschen
    3. Hihi endgeil, das ja lustig :D

      Löschen
  2. Das ist ja wirklich mal eine klasse Erfindung. Umweltfreundlichkeit wird hier groß geschrieben. Und optisch macht es auch einiges her. Der größte Vorteil allerdings ist, dass man nicht mehr spülen muss sondern es auf dem Kompost entsorgen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die anderen Produkte sind auch alle nett anzuschauen. Hier wird auch für Nachhaltigkeit gesorgt, was mir das Ganze noch wesentlich sympatischer macht:))

      Löschen
  3. Also auf deinem Bild sehen die richtig gut aus, schon gar nicht mehr wie Einweggeschirr wenn ich ehrlich bin ^^ Gefällt mir echt gut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die siehst du so, wie sie gewachsen sind:)) Ich war auch echt erstaunt das die so gut aussehen. Dachte da kommt was anderes an:))
      Meinem Besuch haben sie auch gefallen und das ist die Hauptsache:))

      Löschen
  4. Die Produktidee gefällt mir. Man kommt immer wieder in die Situation, in der man viele Leute mit Geschirr versorgen muss und kein "echtes" Geschirr nehmen mag, da sind diese Produkte echt tolle Alternative! Muss ich mir unbedingt merken.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F