Sonntag, 28. April 2013

                                          Bloggeraktion


Kos TownViele meiner Leser wissen, das ich Kos und die Türkei liebe. Zwei Urlaubsorte, die ich wirklich nur empfehlen kann. Wenn! man beim Buchen so einiges beachtet, dann gibt es mit Sicherheit einen Traumurlaub und man kann seine Zeit genießen.

Fragen zum Thema:

Was habt ihr aus den letzten Urlauben gelernt?  Worauf achtet ihr verstärkt bei der Buchung? Welche Tipps könnt ihr anderen Urlaubswilligen mit auf den Weg geben?  Und habt ihr schon einmal einen richtigen Albtraumurlaub erlebt?

Reiseland Griechenland – Kos. Man sollte beachten, dass dieses eine nicht zu große Insel ist und man schnell alles dort in ein paar Tagen gesehen hat. Empfehlenswert wäre ein Auto, um auch von A. nach B. zu kommen. Hat an keins, werden die Wege schnell zu lang und man sieht doch nicht alles, was man gern sehen mag. Was man bei Kos unbedingt beachten muss: Hier gibt es mehr als 80% englische Urlauber. Das heißt nun nicht, das ich keine Engländer mag (wir haben selber englische Verwandtschaft) sonder eher, das etwa 50% derer die dort sind sich benehmen wie Rüpel. Wir Deutschen können das allerdings auch ganz gut (siehe Mallorca). Ich habe bis auf einige wenige Ausnahmen dort keinerlei Probleme gehabt, es aber erlebt ­das Urlauber deswegen das Hotel gewechselt haben. Clubhotels sind nun mal etwas lauter, da dann bei der Buchung besser auf kleinere Hotels ausweichen und schon gar nicht in der Stadt direkt buchen. Empfehlen würde ich sogenannte Familienhotels wie es sie in Tigaki gibt. Preislich gesehen ist Kos bisher sehr günstig, was die Getränke oder auch mal das Essen außerhalb der Hotelverpflegung angeht.
Insel im Mittelmeer
Zum vergrößern anklicken
Bei Mietwagen sollte man drauf achten, das Vollkasko ohne Zuzahlung vorgesehen ist – es könnte sonst teuer werden. ­Tipp ­Kreisel: Während wir warten müssen und der laufende Kreisverkehr Vorfahrt hat, ist das auf Kos völlig anders. Hier muss derjenige warten, der im Kreisverkehr ist. Beim ersten Kreisel wurde mir da noch ganz anders, beim Zweiten war es dann schon normal. Auch sind die Steigungen sehr hoch / steil und die Abfahrten ein Abenteuer. Ab und an springt einem mal ein Hund oder eine Kuh vor das Auto – es macht aber irre Spaß dort zu fahren. Sehe muss man auf Kos: Zia, das urige Bergdorf, die Plaka mit ihren frei laufenden Pfauen und man muss einmal in Kefalos gewesen sein. Kos selber ist nicht das was ein verwöhnter High Society Urlauber sucht, sondern eher ein Ruhepunkt im Mittelmeer, der abends extreme Partygänger anlockt. Es ist eben eine Mischung zwischen Partymeile und Familienurlaub.

Michelle hat das Video während der Fahrt gedreht, etwas wackelig;)

Hat man ein Hotel gebucht und kommt dann auf Kos im Hotel an, sollte man allerdings zuerst unter den Betten schauen. Da dort eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, entsteht dort sehr schnell Schimmel. Wir hatten es auch und konnten dann ein anderes Zimmer wählen. Was man noch beachten muss: der Standard dort ist nicht mit Deutschland zu vergleichen – 5 ***** dort sind niemals 5***** hier. Beachtet man all diese Dinge, wird man sich sau wohlfühlen. Und immer daran denken:Wie man es in den Wald rein ruft … Die Insulaner sind durch die Reihe tolle Gastgeber. Und die Koffer natürlich nicht vergessen – da muss aber Platz drin sein, denn erfahrungsgemäß kauft man dort sehr viel ein. Und nun hat mich die Seite von urlaubseindrücke.de ins Schwärmen gebracht, ich will wieder nach Kos. Die beste Reisezeit ist übrigens der Oktober, es ist noch warm - aber eben keine 40 - 45° C wie im Hochsommer. Dann kann es allerdings regnen wie irre, man braucht nur noch Duschzeug.


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F