Montag, 29. April 2013

Mit Küchenutensilien von Kochland wird es einfacher


Bei uns hier zu Hause wird jeden Tag gekocht und zu 99% auch immer frisch. Soll es mal schnell gehen, gibt es dann auch sicherlich mal etwas, was nicht selber gekocht wird. Ich denke da kann sich keiner ausschließen. Grade diejenigen, die viel Gemüse oder auch Fleisch zubereiten müssen, verzichten nicht gern auf hilfreiche Küchenutensilien wie Messer, Gewürzmühlen, Schöpfkellen und so vieles mehr. Ich kriege jedes mal die Wut, wenn ich eines dieser Messer erwische, auf denen man fast bis nach Texas reiten kann. Stumpfe Messer haben auch die Angewohnheit mir ständig in die Finger zu schneiden, wohingegen scharfe Messer dieses in den seltensten Fällen tun. Es sei denn, man handhabt sie nicht sicher genug. Dadurch, dass ich während meiner Ausbildung auch in der Küche hab arbeiten müssen, weiß ich wie man ein Messer am besten bändigen kann. Die ersten Versuche damals endeten zwar kläglich, mittlerweile beherrsche ich das aber sehr gut. Mein Mann schaut dann immer weg und holt derweil den Erste Hilfe Koffer. Und weil wir wissen das gute Messer ihre Dienste tun, geben wir auch gern mal etwas mehr dafür aus. Ich möchte mit meiner Einleitung aber den Online Shop von Kochland­ nicht nur auf Messer degradieren, natürlich gibt es etliche andere nützliche und hilfreiche Dinge rund um Haus, die Küche und den Garten. So zum Beispiel auch Gewürze, teilweise solche von denen ich noch nie etwas gehört habe aber auch andere, die mir sehr geläufig sind. Hier gibt es alles quer Beet und manchmal auf mit Namen wie “Süße Geisha” oder “Kleene Lene” versehen.


Bei einigen musste ich wirklich schmunzeln, so fantasievoll sind sie. Darüber hinaus bekommt man noch sehr nette Gewürzmühlen zum Beispiel von Peugeot, Zassenhausen und Bodum. Stylish und vom Preis her mit Sicherheit für jeden erschwinglich. Wir selber haben hier insgesamt 7 Mühlen und es geht doch nichts über frisch gemahlene Gewürze und Kräuter. Das Essen bekommt einen ganz anderen Geschmack als bei diesen “Fertigtüten Gewürzen”. Kochland führt darüber hinaus aber auch Töpfe, Pfannen (sehr hochwertige), ich selber mag ja grade Gusseisen sehr gern. So, und bevor ich nun jeden Artikel einzeln aufzähle, komme ich zu meinem Messer, das ich hier zu Hause habe. Das Küchenmesser Ice Bear – Usuba besitzt eine Klingenlänge von 170 mm, seine Klingenstärke beträgt 2 mm und es ist rostfrei. Allerdings sollte man es nach der Benutzung nicht mit Spülmittel abwaschen, sondern nur mit heißem Wasser, dann mit einem Mikrofaserlappen polieren. So wird man auf sicher länger etwas davon haben. Zusätzliches Einölen mit gutem Speiseöl schützt die Klinge noch besser. Bestellt man eines der Messer im Shop, bekommt man als Service das erste Schleifen umsonst. 

Bilder durch anklicken vergrößerbar

Dazu bitte Rechnung und Schleifgutschein gut aufbewahren. Diese Ganzstahlmesser hat mich im ersten Moment etwas überrascht, da es doch sehr leicht ist, aber schon beim ersten Einsatz merkt man hier den Vorteil gegenüber anderen Messern, die um einiges schwerer sind.Das Handgelenk ermüdet nicht so schnell und das Messer lässt sich wirklich sehr gut führen. Sein erster Einsatz galt dem zerschneiden einer mehr als reifen Tomate. Sie hat sich tapfer gewehrt aber doch leider vergebens. Hauchdünne Scheiben wurden aus ihr geschnitten. Mit einem normalen Messer hätte man sicherlich Mus gehabt. Es macht wirklich Spaß zu sehen, wie die Klinge leicht und ohne Druck durch die Tomate glitt. Ich bin weiterhin gespannt, wie das Messer seine Arbeit verrichten wird, und werde in ein paar Wochen nochmals kurz ein paar Sätze darüber schreiben. Wer nun die Auswahl sucht, wird bei www.kochland.de sicherlich fündig werden.



Kommentare:

  1. Uh, die Tomate schaut ja nicht geschnitten, sondern eher filetiert aus! Ich bin begeistert... der Wof hat die Tage unsere Messer mit seinem neuen Schleifstein geschliffen, jetzt sind alle Messer so scharf, dass ich Angst um meine Finger habe - ich schneide mich ja jede Woche mindestens einmal!^^

    Gute, verlässliche Messer sind das A und O, ihne geht es einfach nicht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall, da gebe ich dir recht, ohne gutem Messer ist man aufgeschmissen.
      Ich war auch platt das die so dünn geworden sind. Ich glaube die wären noch dünner geworden wenn ich es gewollte hätte ;)

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F