Samstag, 27. April 2013

Frühjahrs - Aufräum -Aktion


Trotzdem mich mal wieder meine Nesselsucht plagt und das nicht erst seit gestern, habe ich heute unsere ganze Wohnung auf den Kopf gestellt. Nichts, aber auch rein gar nichts war vor mir sicher. Geschirr wurde entsorgt, Küchengeräte, die bereits dem dritten Frühling erlebt haben, flogen raus. Und nun sieht das hier mittlerweile aus wie auf einem Recyclinghof. Montag werden wir das Ganze dann noch wegbringen und die Wohnung ist wieder Tipptop in Ordnung. Bei dieser ganzen Aktion fiel mir allerdings auch auf, dass doch so einiges noch fehlt. So mancher Küchenhelfer, der einfach zu alt ist, muss später auch noch ersetzt werden. Auch steht zusätzlich der Wunsch nach etwas Besonderem im Raum. Wenn ich allerdings daran denke, dass man hier wieder in vollen und vor allem viel zu warmen Kaufhäusern shoppen gehen muss, vergeht mir ehrlich gesagt die Lust am ganzen Unterfangen. Ich persönlich mag diese großen und anonymen Kaufhäuser schon lange nicht mehr. Warum ich früher da solch eine Freude dran hatte, das kann ich heute nicht mehr nachempfinden. Mag es auch daran liegen, das man da noch mit der Freundin bummeln ging, ein Eis aß oder anschließend den Kaffee genoss – ich weiß es nicht.Heute gehe ich lieber Online Shoppen, habe meine Ruhe und kann ganz individuell den Warenkorb füllen, so wie es mir Spaß mache. Und möchte ich es wieder zurück legen, muss ich nicht erst noch wieder Rolltreppen fahren.
Nun aber wieder zurück zu meinem Helfer für die Küche, den ich ja kaufen will – oder zumindest gedenke zu kaufen. Unsere Tochter liegt mir seit Jahren in den Ohren mit dem Thema Eismaschine. Bisher habe ich das immer ganz gut abgebogen. Wenn ich nun aber sehe, wie teuer eine Kugel mittlerweile ist, sollte doch langsam mal so eine Maschine ins Haus. Bestenfalls eine, die fast alles allein macht, wo man die Form nicht erst noch vorkühlen muss usw. Zudem kommt noch hinzu das man hier genau weiß, was in dem Eis enthalten ist, welche Zusatzstoffe man genommen hat und das alles frisch ist. Wenn ich so manch utopische Eis Sorte sehe, überlege ich, ob das alles noch gesund ist. Krass blau wie ein Schlumpf, Grasgrün, dass sogar ein Frosch neidisch wäre – ich weiß nicht, ich mag es nicht essen. Ich bin gespannt was wir für Fantasie Sorten kreieren werden. Und vor allem bin ich gespannt, was unsere Tochter dazu sagen wird.

Esst ihr auch so gern Eis?





Kommentare:

  1. Ich muss ja ganz ehrlich sagen, dass all diese bunten Eissorten ja ganz nett aussehen, aber nicht halb so gut schmecken wie sie eben aussehen. Sind ja auch alles nur Schummelpackungen!^^

    Ich plädiere auch für eine Eismaschine!^^

    AntwortenLöschen
  2. Also ich freue mich darauf, wenn Du mit Töchterchen Eissorten kreisrt. Ich schleiche ja auch schon lange um so etwas drumherum, aber eigentlich ist das wohl eher ein Luxusartikel.
    Gruß

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F