Freitag, 22. März 2013

Wo sollen wir nun schlafen?


Wie immer geht genau dann etwas kaputt, wenn man es grade nicht brauchen kann. Diesmal hat es unser Bett zerlegt, altersschwach war es ja schon etwas länger. Eigentlich habe ich mich schon seit einiger Zeit gefragt, wann es denn das Zeitliche segnen würde. Wir haben unser Schlafzimmer vor zehn Jahren gekauft und dabei einiges gespart, was sich heute doch negativ auszahlt. Man sollte da doch eher auf die Qualität achten und am besten auch kein komplettes System, sondern eher zusammenpassende Teile kaufen. Unser Schrank hat nun mittlerweile auch schon die ein oder andere Reparatur hinter sich. Aber natürlich sind günstige Möbel nicht gleich schlechte Möbel, ich habe da schon ganz andere und weitaus bessere Erfahrungen machen können.So gibt es den Wohnzimmerschrank nach über 15 Jahren immer noch.Zugegeben, er ist auch massiv und nicht geschraubt, sondern gesteckt.Hier verdeutlicht sich die Maßarbeit ungemein. Kommen wir aber nun mal wieder zu meinem Schafzimmer. Es soll diesmal ein 1,60 Meter breites Bett werden, ohne Besucherritze, in die man nachts immer verschwindet. Und natürlich soll es einen Bettkasten haben, bestenfalls noch verstellbare Lattenroste besitzen. Schön wäre es, wenn man oben noch ein Polster hat, um sich beim Lesen auch mal anlehnen zu können. Das haben wir im alten Bett auch und ich muss sagen, dass es doch sehr praktisch ist. Sehr gerne würde ich hier auch online bestellen wollen, doch meist hat man da doch immense Kosten zu tragen.
Murphy relaxt im Bett
Allerdings habe ich nun, durch Empfehlung, einen Anbieter entdeckt, bei dem man innerhalb Deutschlands versandkostenfrei bestellen kann. Das Möbeleinrichtungshaus Woody-Möbel kann sich wirklich sehen lassen, hier bekommt man günstige und innovative Markenware, die dazu noch qualitativ hochwertig und einzigartig ist. Die Auswahl ist mehr als großzügig und der Übersicht halber dazu noch praktisch in Kategorien unterteilt. Hier werde ich bestimmt neue Schlafzimmermöbel finden, da bin ich mir schon sehr sicher. Ich hätte ja gern etwas Massives aus Fichte oder Kiefer. Und wenn ich meine Blicke zu schweifen lassen, werde ich bei Woody Möbel sicherlich einige Tage zum Auswählen brauchen. Ich könnte bei diesen Preisen wirklich schwach werden, ein neues Esszimmer wäre auch von Nöten. Vergleiche ich ortsansässige Möbelhäuser, muss ich ehrlich gesagt staunen, hier überwiegen nicht nur die große Auswahl, sondern auch die Preise. Endlich gibt es mal Möbel, die mir auf Anhieb gefallen, die keinen “OmaStil” besitzen und wirklich ansprechend sind.Mal schauen, was mein Mann dazu sagen wird, aber ich denke er wird es nicht anders sehen.


Kommentare:

  1. Ich war so froh, als wir vor eineinhalb Jahren endlich unser Bett gefunden haben. Wir waren in gefühlten 10000 Möbelhäusern und überall gab es nur diese Betten mit dem schwachen Mittelteil, welches wir auf keinen Fall mehr wollten. Irgendwann wurden wir dann endlich fündig und seitdem leistet uns dieses Bett gute Dienste, auch wenn wir mittlerweile die Matratzen austauschen sollten, die sind doch schon sehr durchgelegen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grade bei Matratzen wollte man wirklich auf die Qualität achten und auf die Gewichtsklasse. So hat man mich Sicherheit lange etwas davon. Aber nach 10 Jahren muss dann doch gewechselt werden. Bettwanze Karl kann ja dann mit umziehen *LOL*

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F