Samstag, 9. Februar 2013

das Huhn oder das Ei? Und wenn das Ei zuerst kam, wo kommt es her, da ist ja kein Huhn. So meine Tochter seit einigen Tagen. ­Schlagen sich andere grade mit dem Thema Essen bei und mit Kindern rum – was ich gut verstehen kann, meine Jungs waren nicht anders. Einzig meine Tochter, die hat von Anfang an alles gegessen. So schlage ich mich grade mit diversen Fragen rum a la: Wo kommt Strom her, warum kann ich ihn nicht sehen usw. pp. Mal so nebenbei, unser Strom wird mal wieder 6% ­teurer^^ ­Welcher Dinosaurier hatte wie viel Zehen und warum wurde er so groß, warum fliegt ein Flugzeug, warum heißt Banane nicht Ananas und warum ist eine Zitrone sauer. Wie kommt man zu seinem Namen und warum gibt es ihn. Muss man überhaupt Namen haben? Und warum ist man null Jahre alt, wenn man geboren wird, das Baby ist doch fast 10 Monate im Bauch, also kann es nicht null Jahre alt ein. Die älteste Rechenaufgabe der Welt wurde gelöst (na fast) um was geht es da überhaupt. Und Mama, wer sagt, dass das da Rot und nicht Blau ist.Sie hat ja so recht mit ihren Fragen, da ich aber nicht Einstein bin, muss ich doch bei einigen Antworten passen. Mir geht es aber oft selber so, das ich mir denke warum geht das, wie funktioniert das und wie ist man bitte auf diese Dinge gekommen.

Haben eure Kinder auch so viele Fragen?

Zitrone
Bei ­Ricola hat man es da leichter. “Wer ­hats erfunden?” ­Ricoooooola.Aber hier handelt es sich lediglich um kleine leckere Bonbons. Hier geht's um ­keine Huhn oder Ei Frage. Und wenn Michelle dann noch mit den neuesten Hausaufgaben ankommt, muss ich so manches Mal passen. Da ist der Papa für zuständig. Mathe, ein Fach, das mich nachts im Schlaf verfolgt hat, genau wie Chemie und Physik – ich wollte nie Forscher oder Entdecker werden. Ich bin dann für Englisch, Deutsch und Bio zuständig – nur warum blühen die Blumen heute länger als früher? Einzig in Sachen Mode, da kommen keine Fragen.Meine Tochter weiß genau, welche Schuhe es sein sollen und natürlich auch welche Marke. Da ist sie ganz eigen und im Moment haben es ihr Les ­Tropéziennes ­par M ­Belarbi angetan, eine Marke, die ich nicht mal richtig aussprechen kann. Und man ahnt, was kommt, meine Tochter schon. Ich bin dann mal Bücher wälzen.



Kommentare:

  1. Ich sag immer das das Huhn zuerst da war, denn daswar ja schon groß und der liebe Gott hat alle Tiere gemacht und der libste Noahnach von allen 2 mit und sicher keiner Eeier.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL gute Erklärung - mal schauen was Michelle dazu sagt ;)^^

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F