Montag, 25. Februar 2013

Nachdem die Frage aller Fragen gestellt wurde und die zukünftige Braut, die erlösenden Worte gesagt hat, beginnt die Planung der Hochzeit. Die meisten Paare unterschätzen den enormen Planungsaufwand einer Hochzeit. Schon die Planung und Gestaltung für passende Einladungskarten nimmt seine Zeit in Anspruch. Damit die Hochzeit gelingt und nichts unter dem Tisch fällt, gibt es eine kleine Zusammenstellung.

Gemeinsam Planen


Meist kümmert sich die Frau um die Organisation der Hochzeit, weil es jeder Frau wichtig ist, dass all ihre Wünsche erfüllt werden. Es soll jedoch für beide der schönste Tag des Lebens werden, sodass der Partner unbedingt in die Organisation mit eingebunden werden sollte. Bei einer Hochzeit müssen zahlreiche Dinge geplant werden, damit dieser Tag unvergesslich wird.


1. Kirche und Location


Zuerst muss der Termin für die Hochzeit mit der Kirche und dem Standesamt geklärt werden, danach folgen die Räumlichkeiten für das Fest. Erst wenn diese beiden Termine stehen, kann alles Weitere geplant werden.

2. Passende Einladungskarten


Damit auch alle Gäste an dem Hochzeitstag Zeit haben, müssen diese Karten so früh wie möglich versendet werden. Eine Hochzeit ist ein einzigartiger Tag und genau das sollten auch die Einladungskarten widerspiegeln. Damit kein Gast den Termin vergisst, sollten die Karten individuell und einprägsam sein.


2. Musik, Speisen und Getränke


Nachdem die Gäste informiert wurden, muss man sich überlegen, wer für die Musik, die Speisen und Getränke zuständig ist. Bei einer größeren Gruppe von Gästen, sollte man das Essen nicht selbst zubereiten, sondern ein Catering-Service engagieren. Gerade Restaurants oder Hotels eignen sich als optimalen Ort für die Feier, weil man einen zentralen Ansprechpartner, für die Raumdekoration, die Musik, die Speisen und Getränke hat.
Eheringe mit Fingerabdruck

3. Hochzeitskleid und Brautschmuck


Für die Frau ist das passende Kleid meist das Wichtigste an einer Hochzeit, doch es ist sinnvoll, das Kleid zuletzt auszusuchen, da man dann die nötige Ruhe und Gelassenheit hat. Damit das Kleid auch gut zu Geltung kommt, ist es wichtig auch den Termin beim Friseur festzulegen. Bei der Wahl des Brautstraußes kann der Partner mit einbezogen werden. Insgesamt sollten alle Vorbereitungen etwa 3 Tage vor der Hochzeit abgeschlossen sein, damit sich das Paar entspannt und voller Vorfreude auf die Hochzeit vorbereiten kann.




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F