Sonntag, 30. Dezember 2012

Wer kennt es nicht, man macht Pfannkuchen oder Rühreier und schon hängt das Ganze am Pfannenboden fest. Oftmals ist die Beschichtung der Pfanne nicht mehr in Ordnung oder man hat einfach die Falsche gekauft. Und beim hochschmeißen des Pfannkuchen bleibt die Hälfte in der Pfanne zurück. Sehr zur Freude meiner Tochter, die sich darüber köstlich amüsiert, wage ich ja manchmal die ein oder andere Pfannkuchen Zirkusvorstellung. Dumm nur, wenn es dann nicht klappt. Oder aber man will Fleisch, wie Steaks usw braten, dadurch das das Steak usw direkt auf dem Pfannenboden liegt, kann es zäh und trocken werden. Meist benutzt man dann auch noch zu viel Fett. All das kann man mit der richtigen Pfanne abwenden. Für Steaks gibt es ja bereits diese geriffelten “Steakpfannen”, für Pfannkuchen extra beschichtete usw. Vor einiger Zeit habe ich bereits einmal über Keramik Töpfe berichtet und möchten meinen auch nicht missen.
Nun haben wir zusätzlich eine Keramik Pfanne in schwarz bei uns zu Hause. Der Deckel vom Keramik Topf passt auch wunderbar darauf, so kann man das ganze auch noch abdecken und eventuell schmoren lassen.
Die Pfannen selber gibt es im 3er Set bei postenprofis.com für 75,00 Euro 59,95 Euro (neuer Preis) zu kaufen.
So skeptisch wie ich zu Anfangs war um so begeisterter bin ich seitdem ich sie benutzt habe. Die Innenfläche der Pfanne selber ist mit weißem Keramik beschichtet, ein Material dem Hitze, Kälte und auch mal eine Metallgabel nichts anhaben kann. Der Boden der Pfanne besteht aus einer Wabenbeschichtung und man braucht deutlich weniger Fett zum braten.
Keramik Pfanne
Pfanne nach wochenlanger Nutzung
Das Bratgut selber bleibt selbst zu Anfang nicht hängen. Oftmals hat man es ja, wenn man ein Steak usw einlegt, das das Fleisch durch die Hitze direkt am Boden anklebt, zieht man es ab, so reißt man die Faser kaputt. Durch die leichte Erhöhung der Waben liegt das Fleisch auch nicht direkt im Bratensaft (oftmals hat man ja viel Wasser im Fleisch) und brät statt zu kochen. Was dem Fleisch dann natürlich seine richtige Brattemperatur gibt. Interessant dazu finde ich das Produktvideo vom Postenprofi.
Die Pfanne ist pflegeleicht und ganz einfach unter heißen Wasser zu reinigen. Das “schrubben” wie bei manch anderen Pfannen entfällt völlig. Einmal mit dem Handtuch ausgewischt und trocken ist sie. Nutzbar ist die Pfanne für alle gängigen Herdarten und verträgt eine enorme Hitze, die man aber gar nicht braucht, da die Pfanne ihre Hitze sehr stark speichert.Und selbst nach wochenlanger Nutzung meinerseits, sieht die Pfanne heute noch genauso aus wie zu Anfang, kein Kratzer, kein Abplatzen. Da es die Pfanne noch in anderen Größen zu kaufen gibt, werde ich mir sicherlich auch noch ein Komplett Set bestellen.
Signatur Manu

Kommentare:

  1. Das hört sich interessant an. Ich glaube ich brauche auch mal so eine Keramikpfanne. Wünsch dir einen guten Rutsch ;). lg Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ist wirklich toll, ich geb sie nicht mehr her:))

      Dir auch einen guten Rutsch:))

      Lg

      Löschen
  2. Also kann ich die Pfanne auch für einen Gasherd verwenden? Ich such noch noch einer tollen geriffelten Pfanne für Steaks (die Optik spielt da ja auch eine Rolle) und hab bis jetzt eine, wo es super schnell anbrennt :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja kannst du:)
      Bei dieser brennt nichts an:)

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F