Donnerstag, 18. Oktober 2012

Wenn man sich so in der Promiszene umschaut, was die so für Kleiderschränke haben, vom Inhalt mal gar nicht zu sprechen, könnte man glatt weg neidisch werden. Na nicht fürchterlich neidisch, aber immerhin. Unsereins hat kleine Schränke, in den man sich mühevoll zurecht findet und mit Ach und Krach grade mal alles hinpasst. Und wenn ich mir dann noch den Schrank der guten Frau Geissen anschaue, schwelge ich doch das ein oder andere Mal in etlichen Gedanken und Wünschen. Nun gut, der Schrank müsste dann keinen extra Fahrstuhl haben und ich bräuchte keine dreißig Schuhschränke. Aber so ein begehbarer hätte schon was. Das dazu noch in einem separaten Zimmer, direkt auch zum abschließen, mit einem Stuhl damit man sich die Schuhe auch im sitzen anziehen kann. Ein oder zwei Spiegeln um sich auch anschauen zu können und Fenster müsste der Raum haben. Es gibt nichts schlimmeres als sich im halbdunkel anziehen zu müssen.
Das schöne ist, all das kann man sich nach belieben erstellen lassen und somit hätte man ein ganz persönliches Ankleidezimmer.
Kommt da nicht gleich wieder der Traum nach Promi hoch – Ankleidezimmer, das hat so etwas elegantes im Wort. Ich jedenfalls würde mir dann sehr wichtig vorkommen. Ankleidezimmer mach Maß findet man unter anderem auch hier. Individuell zusammenstellbare Möbel als Nischen – oder Ecklösung. Schränke, die ganz nach Wunsch, einfach unter Angabe deiner Kleidungsstücke, und deinen Vorstellungen gefertigt werden. Ich hatte ja bereits einen begehbaren Kleiderschrank, oder auch Ankleidezimmer, angesprochen. Hier hätte ich auch so den ein oder andere, sicherlich exotischen Wunsch . auf jeden Fall muss dieser Raum Lampen unter der Decke haben, viele Lampe. Die Raumfarbe selber sollte hell und freundlich aber nicht steril weiß sein. Und es müsste ganz viele Fächer geben, natürlich auch Aufhänge Möglichkeiten. Ich finde grade bei solchen Sachen sollte und muss ein Fachmann her, der einen richtig berät, Tipps geben kann und danach bestenfalls alles noch in die Tat umsetzt. Ein Allroundpaket sozusagen. Früher fand ich diese “amerikanischen” Wandschränke auch sehr hübsch, doch meist fehlt dazu dann der Platz, nicht immer hat man eine Nische über. Eigentlich bin ich mir fast sicher, eines Tages einmal ein Ankleidezimmer zu haben – nur sollte ich mich da wirklich langsam einmal ausführlich beraten lassen.
Normaler Schrank oder lieber begehbar, was ist dir lieber?
Signatur Manu

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F