Sonntag, 14. Oktober 2012

Und um diese Zeit befinden wir uns dann schon im Flugzeug, hoch über den Wolken. Nicht so hoch wie es grade der Extremsportler Felix Baumgartner tut, aber immer auch etliche tausend Meter. Ich schaue dann immer gen wie kalt es grade draußen ist und wie schnell wir fliegen. Und denke dann zwar immer das wir stehen – aber wir kommen rasant von der Stelle. Ab und an fliegen wirklich schöne Wolkenformationen an uns vorbei oder man sieht aus der Ferne ein anderes Flugzeug vorbei fliegen. Schon imposant, aber meiner Meinung nach gehört der Mensch doch eher auf den Boden, ansonsten wären wir alle als Vögel geboren worden. Doch darüber streiten sich die Gemüter – und das ist auch richtig so, denn nicht jeder kann einer Meinung sein. Mir wäre das Unterfangen des dort oben herum fliegenden Menschen auch viel zu wage, was ist wenn die Mission scheitert? Ist ein Rekord so wichtig um diesen eventuell mit seinem Leben zu bezahlen? Aber das Ego eines Menschen sagt immer: höher, schneller, weiter.
War früher alles einfach und man war mit dem zufrieden was man hatte (im Krieg wurde gar aus normaler Milch – Sahne geschlagen) und was es nicht gab war eben nicht vorhanden. Demnächst gibt es noch Schuhe die selber laufen? ^^
ber den Wolken Mir persönlich ist das alles ein wenig zu viel Hype. Ich liebe das Bodenständige und muss meinem Nachbarn nicht mit einen Porsche beindrucken. Oder mit einem Bungalow, der nicht mal abgezahlt ist. Allerdings schaue ich auch grade – wie Millionen andere die Steigung des Ballons, zwar nur im Steam, aber immerhin. Wenn ich allerdings an die ganzen Kosten denke die dort entstehen, frage ich mich, ob man mit diesem ganzen Geld nicht was anderes hätte anstellen können. Klar dient dieses Experiment und der damit verbundene Rekord auch der Forschung, aber gibt es hier nicht andere Dinge die man davon hätte machen können? Die Krebsforschung, Kinder in Not usw – da geht noch was. Nun denn, ich schnappe mir mal meine North Star und werde ein wenig um die Häuser gehen. Frische Luft auf dem Boden soll ja auch nicht schaden. Und hoffe natürlich, wie alle, das der Felix Baumgartner bald wieder festen Boden unter seinen Füßen hat.
Signatur Manu

Kommentare:

  1. Also ich fand den Hyp auch extrem.
    Egal wo man hinging es ging nur um diesen bekloppten sprung:/

    Und wofür das Ganze??Das weiß keiner so genau...

    wenn ich es richtig verstanden habe dan fliegt ihr in den Urlaub?Da wünsche ich euch viel Spass:-)

    Viele Grüß

    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss ja gestehen das ich auch irgendwie mitgezittert habe ^^
      Aber bei so viel Geld wird mir ganz anders irgendwie - ich würde das nützlicher anlegen. Und wenn man liest was dem hätte alles passieren können ^^ o.O
      Ich freue mich auch das er heile wieder ankam. Und da er nun aufhört mit Extremsport, wird es sich gelohnt haben. Es sei ihm doch gegönnt.

      Danke, den Spass (hoff) werden wir haben :O)

      Lg
      Manu

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F