Montag, 17. September 2012

Kinderzimmer spiegeln meist die Seele eines Kindes wieder – na gut wenn die Kinder noch klein sind, teils noch Baby, dann doch eher die Seele der Eltern. Werden die Babys aber grösser und sind schon halb im Teenie Alter, nehmen solche Zimmer dann doch ein Eigenleben an. Grade noch war Rosa in, im nächsten Moment ist es einfach schrecklich rosa Wände oder gar Möbel zu haben. Meine Tochter findet das grade gar nicht Michelle Like. Mama, das geht nun aber gar nicht mehr, langsam kann es mal etwas neues geben. Toll, da steht man nun als Mama, grade robbte das eigene Kind noch über den Fussboden und im nächsten Moment ist es bereits flügge und der nächste Schritt wäre dann sicherlich der Auszug (aber da bleibt uns ja Gott sei Dank noch viel Zeit. Kurz und gut (oder eher nicht gut) es musste ein neues Kinderzimmer her. Eines in neutralen Farben, mit einem Hochbett, aber bitte nicht mit Vorhang, einem Schreibtisch der am besten noch alles allein macht und natürlich Schränken, die ihre Türen bestenfalls allein verschließen und selbstständig alles verräumen^^

Rollerlogo
Keine Ahnung ob es so etwas gibt, wir zumindest sind erstmal zum nächsten Anbieter gefahren. Mir wurde berichtet das Kinderzimmer von Roller.de preisgünstig zu bekommen sind. Die Auswahl soll groß sein und der Service dort sehr nett. Was mich bisher an bestimmten Möbelmärkten gestört hat, das man meist alles selber mitnehmen musste oder aber die Filialen viel zu weit weg waren und man teilweise eine halbe Tagesreise planen musste. Diesmal hatten wir aber Glück es gibt Roller in Garbsen, keine 15 Minuten von uns entfernt. Relaxtes Shoppen war also schon mal in Sicht. Nun war nur noch die Frage nimmt man das Kind mit und verliert die Nerven oder lässt man es zu hause und verliert sie dann, weil alles ja doch wieder so doof ist? Aber ich denke man sollte sein Kind schon allein entscheiden lassen, bevor die Enttäuschung dann doch wieder groß ist und man dann das falsche gekauft hat. Ich kann mich noch gut an meine Kindheit erinnern, mir hat der Geschmack meiner Eltern auch nicht sonderlich zugesagt. Die größte Schandtat meiner Mutter war damals z.b. das Kaufen von Röcken für mich o.O
Soll man sein Kind lieber allein entscheiden lassen? Wie handhabt ihr das?
Signatur Manu

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F