Donnerstag, 16. August 2012

Wir haben einige richtig tolle Töpfe zu Hause im Schrank stehen, aber einen aus Keramik kannte ich bisher noch nicht, außer vom Hörensagen. Als dieser Topf nun bei uns ankam, habe ich ihn erst einmal argwöhnisch betrachtet. Federleicht, innen weiss und irgendwie gar nicht Manu Küchentauglich. Er hat mich echt irritiert. Da stand er dann in seinem Lila Kleidchen inkl. Deckel, daneben lag eine Tüte Weingummis. Gut, erstmal Weingummi naschen und überlegen wie man einen Topf mit weißem Kern denn wohl am besten “quälen” kann.
postenprofi logo
Nun stand besagter Keramik Topf in lila nun auf dem Tisch, das weisse Innere glänzte vor sich hin und auf einmal hatte ich es, es sollte etwas sein das den Topf mit Sicherheit verfärben würde. Ich war mir so was von sicher, das grade Tomatenmark seine bleibenden Spuren hinterlassen würde. Das tut es ja gern bei weißen Produkten. Noch sicherer war ich mir, das wenn ich kaltes Wasser in den heißen Topf geben würde, er in tausend kleine Teile zerspringen würde. Und ehrlich gesagt hatte ich da so meine Problem mit, wie würde mein Herd aussehen usw? Aber Versuch macht klug wozu sind Produkttests da?

Topf Posten Kochen mit Zutaten
Geben sollte es einen Paprika – Kartoffel – Hack – Topf, der ist schnell fertig und enthält genug Produkte um den Topf nett bunt einzufärben. Natürlich wurde der Topf erst einmal ausgespült, abgetrocknet und dann kam ein haus von Öl hinein. Anschließend wurden alle Zutaten kurz angebraten, Gewürze usw dazu gegeben und mit geschlossenem Deckel geschmort. Und, er hat es überlebt – das kalte wasser hat ihn nicht platzen lassen, der Topf war tatsächlich unversehrt, auch blieb beim anbraten nicht kleben – nichts brannte an.
setzt nicht an
Ich muss wirklich sagen das ich das alles nicht erwartet hätte – meine Skepsis in allen Ehren. Die postenprofis.com wissen eben was gute Ware ist. Niemals hätte ich von solch einem wirklich leichten Topf erwartet, das er diese Leistung vollbringt. Aber ich war ja noch nicht fertig, der Abwasch war noch spannend (bis dahin dachte ich immer noch an nette Farbkleckse auf der weißen Greblon Beschichtung) In der Beschreibung las ich, das man den Topf leicht reinigen könne, etwas heißes Wasser und ein Lappen würden reichen. Irgendwie vermisste ich da das Spüli. Gut, dann eben ohne Spüli. Wollt ihr mal das Ergebnis sehen?
Topf subern  sauber leicht zu reinigen
Der Topf war wirklich super leicht zu reinigen, meine Bedenken was den farbigen Belag anschließend angeht, konnte ich getrost über Board werfen. Der Keramik Topf sah wirklich aus wie vorher – Schneeweiß.
Griff mit GriffschutzWas mir persönlich auch sehr gefällt sind die Soft-Touch-Griffe, die man bis 180° C im Backofen mit verwenden kann. Die Griffe kann man ab nehmen und leicht auch wieder anbringen. So bleiben die Hände geschont.
Keramik ist nach Diamanten das zweithärteste Material überhaupt. Dadurch ist es besonders kratz- und abriebfest und lässt sich kinderleicht reinigen. 

Selbst ein Messer hat dem Topf keinen Schaden zugefügt, ich kann so brutal sein, was Tests angeht. Ehrlich gesagt bin ich nun mehr als neugierig was eine Keramik Bratpfanne mir denn bieten würde. Ich denke das werde ich auch noch eines Tages heraus finden.
Den Topf selber gibt es in Lila, zu einem Preis von 27,95 Euro (ist es wert)er hat einen Durchmesser von 24cm, inkl. Glasdeckel eine Höhe von 10,7cm, eine Wandstärke von 2,0mm, ist Induktionsfähig, besitzt eine Hochhitze-Lackierung, ist mit einer weißen Greblon – Keramik beschichtet und hat, wie bereits erwähnt Soft – Touch – Griffe. Und wer hier nicht zufrieden sein sollte, was ich nicht glaube, bekommt ein 60 Tage Geld zurück Garantie. Meinen gibt es nicht zurück!! Ich bin sehr zufrieden.
Ich kannte vorher keine Keramik Töpfe. Ihr denn?
Signatur Manu

Kommentare:

  1. Ich liebe Geschirr, was sich leicht reinigen lässt! Alles andere ist Arbeit ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, konnts jetzt selber probieren ;-)

      Löschen
    2. Cool, und was gab es bei dir als erstes?

      Löschen
    3. Ne Reste-Nudelpfanne ;-) Ich will aber noch was fleischiges anbraten und das noch mal testen, bevor ich mein Fazit ziehe. Heute wird das nix mehr, dann wohl morgen (obwohl, wer hat bei der Hitze schon Hunger auf was gebratenes?)

      Löschen
    4. Ui:)
      Ne hast recht, am besten gar nichts essen:(
      Das ist soooo warm schon hier

      Löschen
  2. Ich bin begeistert das mit den Griffen finde ich klasse. Da ich schon immer so etwas gesucht habe was ich auch in den Ofen stellen kann, da ich gern Ofen-Gerichte zaubere. Wenn der Topf noch bissel flacher wär, dann wäre es für mich wirklich perfekt :-)
    Da ich einen Blog bei Blogspot habe kann ich diesmal leider nicht auf einen Test hoffen :-( denn es gab nur einen Platz dafür. Bisher bin ich nicht mit einer Mail überrascht worden.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude mit deinem lila Töpfchen und das du noch viele leckerer Gerichte zauberst.
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielleicht hast du ja doch noch Glück, dann dolle Daumendrückt!! <3
      Ich hatte übrigens das fertige essen noch nicht drin als Bild - ich werde alt*lol*
      Nun aber :D

      Löschen
    2. Ich habe es jetzt gesehen ...lecker. DANKE für Daumen drücken.
      Mein Arzt hat sagt vergesslich sein hat nichts mit dem Alter zu tun, wenn dich das tröstet ;-) mich persönlich hat es nicht getröstet.
      LG

      Löschen
    3. Jaul, nein das tröstet nicht :D

      Löschen
    4. Huhu Manu
      wie soll ich es sagen ...ich darf auch testen, dein Daumendrücken hat wohl geholfen du kannst deine Finger jetzt wieder entspannen ;-)
      herzliche Grüße und ein schönes Wochenende

      Löschen
    5. OH wie schööööön:)
      Mein Daumen war auch schon fast taub :D
      Ich freu mich total für dich!!

      Dir auch ein tolles WE und liebe Grüsse
      Manu

      Löschen
  3. Zu mir macht sich gerade eine Keramik Pfanne auf den Weg ung ich bin schon total gespannt wie die so sein wird. Meine Alte ist total hässlich und hat lauter braun/schwarze Stellen die nicht mehr weggehen. Wenn ich deinen Artikel so lese bereue ich es ja schon fast, dass ich mir nicht auch einen Topf mitbestellt habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui dann bin ich gespannt was du zu deiner Pfanne sagst :O)
      Der Topf ist echt ein Traum, die Farbe allein schon. Richtig klasse. Und für den Preis bemerkenswert.

      Löschen
  4. Das klingt ja wirklich gut... ich denke mal da werden noch ein paar Berichte von anderen folgen.. bin auch darauf sehr gespannt... und vielleicht werde ich mir dann auch einen schön großen Topf zulegen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch gespannt was die anderen noch so berichten werden. Ich sag ja die Pfanne hätte ich noch gern:O)

      Löschen
  5. Hört sich wirklich interessant an, das mit dem Keramiktopf, das einzige was mich stören würde, das wäre die Farbe. Passt nicht ganz zu unserer Küche. Aber für 28 Euro kann man da glaube ich nichts falsch machen. Die leichte Reinigung macht den Topf erst recht interessant.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also das reinigen ist wirklich ein Witz, heisses Wasser, nen Lappen und echt sauber. Das Wasser perlt richtig gut ab. Und was toll ist man braucht kaum Öl oder fett beim Braten.

      Löschen
  6. Den Topf brauch ich ^^ der würde toll zu meiner Keramikpfanne passen, die ist außen auch lila ^^ Ich liebe die Keramikpfanne und den Topf hab ich bestimmt auch bald. Das Reinigen ist echt easy. Am schönsten gehen Eierkuchen, Kartoffelpuffer und Rührei ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh mach mich man neugierig auf die Pfanne*hibbel*
      Stylisch gesehen ist der Topf echt der Hit und drin kochen auch genial. Ich brauch die Pfanne :D

      Löschen
  7. Du bist ja fiese :( Einfach mit nem Messer in dem wehrlosen Topp rumzukratzen *tztztztz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jupp und er war so wehrlos :D
      Aber hat keine Schramme abbekommen:O)

      Löschen
  8. Hört sich gut an Manu aber der Inhalt gefällt mir noch besser :) hmmmm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der war auch sau lecker:)
      Übrigens kann man darin gut Vanille Pudding kochen - der brennt nicht an. Richtig klasse.

      Löschen
  9. Nur ein kleiner Tipp: Für einen Verfärbungstest würde ich immer Kurkuma verwenden. Das ist das beste Topfverfärbungsmittel, das ich kenne! ;)

    Fett erhitzen, Kurkuma und ggf. andere Gewürze hinzu fügen und dann Gemüse, z.B. für eine Thai-Pfanne oder etwas Ayurvedisches.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, nicht schlecht der Tipp, werde ich mal testen ;)

      Löschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F