Mittwoch, 4. April 2012

Ich bin ein Mensch der wirklich mal gern ein Glas guten Wein trinkt. Harmonisch in Gesellschaft, zum genießen und einfach weil es mal sein muss. Cocktails, Sekt und andere nette Dinge trinkt man ganz gern mal, aber Wein muss man genießen und auch die Muße dazu haben. Er braucht die richtige Temperatur, das passende Glas und natürlich den richtigen Anbieter.
weine.delogo
Und was bei mir besonders wichtig ist, der Wein muss lieblich oder halbtrocken sein. Ich mag keine Weine sie herb b.z.w. trocken sind. Viele sagen ja sauer, aber ein Wein ist niemals sauer, sondern trocken. Auch braucht ein Wein Luft zum Atmen, liebevollen Umgang und eine richtige Lagerung – am besten geht man mit einem Wein so um wie mit seinem Schatz. Und ich habe es gewagt, ich habe einen, nein zwei Weine online bestellt. Grade bei Wein ist es meiner Meinung nach nicht grade einfach den Punkt direkt zu treffen. Ich selber habe ganz oft schon erlebt das lieblich dann nicht wirklich lieblich war und mehr ins trockene anzusiedeln war. Dementsprechend gespannt war ich dann doch was mir weine.de liefern würde. Die Auswahl ist wirklich sehr beachtlich und zeichnet sich durch gute Produkte verschiedener Winzer aus.
Wer aber steht hinter wein.de? Da ist zum einem die Anja, eine ehemalige Weinprinzessin und der Frido, ein Programmier- und Buchhaltungsfreak – eine Mischung, die einen wirklich neugierig macht. Untypischer kann es ja gar nicht sein. Dazu passend eine große Garage und ein Wintergarten. Der Wein lagert in der Garage oder auch Schieferhaus und im Wintergarten befindet sich das Büro. Allein die Tatsache macht mir das Ganze mehr als interessant, richtig abenteuerlich und spannend. Die Rebstöcke findet man keine 200 Meter den Berg hoch und sie Mosel fließt 500 Meter weiter unten. Ein Weingebiet was besser gar nicht sein kann, findet man hier doch viele Topwinzer.
Somit kann gewährleistet werden das ausgewählte Top Weine aus einer Hand und zu guten Winzerpreisen vertrieben werden können. Viele bekannte Weinanbaugebiete liegen dazu noch quasi um die Ecke. Ich könnte mir glatt vorstellen dort einmal vorbei zu schauen. Mir gefällt Fridos nette Art sehr gut, der Kontakt per Mail ist wirklich herzlich und auf ein nettes Du bezogen, so wie der Online Shop ja auch.
Nun aber zu meinen bestellten Kostbarkeiten, die mich ins Erstaunen versetzt haben. Preislich so wie Geschmacklich. Als da wären ein Riffel. Ein lieblicher Rotwein zu einem Preis von 5,00 Euro und einem Weißwein, lieblich aus dem Weingut Meierer für einen Preis von 5,90 Euro. Ein Preis für beide der nicht zu toppen ist, denn guter Wein kann richtig teuer sein.
Riffel Rotwein Weisswein
Und haben beide Weine mehr als gut geschmeckt. Fruchtig, frisch, erhaben und wirklich vollkommen. Wir waren sehr angenehm überrascht. Der Rotwein, ich mag eigentlich keinen Rotwein, sondern eher mein Mann, hat es mir angetan. Er prickelt leicht beim einschenken, hat eine eindrucksvolle Farbe und kommt mit einem Korb voller Beeren daher, fruchtig im Abgang. Ein Wein den ich wirklich empfehlen kann. Der Weißwein, einen Spätlese, ein leichter Weisse mit leichter Säure und Kohlensäure, die man aber kaum merkt. Spritzig, verspielt, himmlisch. Hervorragend passend zu allen Frischen, wie z.b. Salat. Man muss sie kosten. Es lohnt sich. Für mich war es auf jeden Fall nicht der letzte Einkauf dort. Man muss einmal bestellt haben um zu wissen was man bisher verpasst hat.
Lg
manuela
Wein, Weinhaltige Getränke und Sekt bitte erst ab 16 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F