Samstag, 11. Februar 2012


Ich kann mich noch gut an früher erinnern, ich war noch klein, wir haben damals auf dem Land noch selber geschlachtet. Wenn alles fertig war, die Wurst hergestellt etc... wurde etliches auch in Dosen abgefüllt. Und ich durfte an dieser tollen Maschine mithelfen die die Dosen dann mit dem Deckel verschloss. Ach hat das immer Spaß gemacht. Sie quietschte immer so lustig und mein Opa hat dabei immer so lustige Sachen erzählt. Manchmal vermisse ich das richtig. So eine Gemeinsamkeit wie früher findet man heute fast gar nicht mehr. Heute ist alles nur noch maschinell, schnelllebig und anonym. Ich habe mich früher immer aufgeregt wenn jemand sagte “ früher war alles besser “ heute erwische ich mich immer öfter dabei es selber zu sagen.



Lange Zeit später habe ich noch die ein oder andere Konservendose bei uns im Keller gefunden, die Maschine steht noch immer dort wo sie mein Opa verstaut hat als es hieß wir schlachten nun nicht mehr. Schade ein Stück Kindheit geht so schnell vorbei. An all das dachte ich nun wieder als ich die Seite von Flaschenbauer.de im Internet gefunden habe.

Bildquelle: Flaschenbauer.de


Mir gefällt die große Auswahl, auf die man hier trifft , wirklich sehr. Aus vielerlei Kategorien, zusammengesetzt in etliche Unterkategorien, findet man hier alles was das z.b. Einmachherz begehrt. Die Preise sind gestaffelt und moderat. Meiner Meinung nach sehr günstig gehalten. Interessant finde ich das ganze Angebot auch für diejenigen, die große Mengen an Flaschen, Dosen usw verwenden, denn hier wird ab einer bestimmten Menge und Abnahme der Preis prozentual günstiger. Und es lässt sich so mancher Euro sparen. Für Firmen durchaus lukrativ Aber auch der Privathaushalt, wer z.b. heute noch einkocht usw., kann ich profitieren. Es lohnt sich einmal genauer zu schauen. Schade das wir nun leider weder Obstbäume noch Schweinezucht usw mehr betreiben. Mein Opa hätte sich über diese Seite sehr gefreut. 
Lg

Kommentare:

  1. Hihi, da muss ich dir Recht geben. Mir fehlen diese selbst eingemachten Dinge auch. Und leider wird das auch immer weniger gemacht. Oder kommt das wieder?! Ich selbst wüsste gar nicht wie... =( Aber wenn ich doch mal in die Verlegenheit komme, dann weiß ich jetzt wo es die entsprechenden Behältnisse gibt =)

    AntwortenLöschen
  2. Deine Einleitung hat mich auch an früher mit meinem Opa erinnert der hat immer eigenen Wein gemacht, aber in Flaschen abgefüllt. Heute ist alles irgendwie so mechanisch...

    LG Mel

    AntwortenLöschen
  3. Da kommen wirklich Erinnerungen hoch, meine Größeltern haben auch vieles selber hergestellt und eingemacht. Das gibt es heute kaum noch.
    Schöner Bericht von Dir.

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube meinen Großeltern wäre aus das (Einmach) Herz aufgegangen ;). Toller Beitrag ... glg Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenne das von früher leider nicht. Hätte mir aber als Kind auch gefallen. Ich selbst koche auch nicht ein. Finde den Shop aber trotzdem interessant. LG

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den Tipp! Ich koche sehr oft Marmelade und bin immer noch auf der Suche nach etwas kleineren, schönen Gläsern zum Verschenken.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F