Mittwoch, 28. Dezember 2011


Ich persönlich mag die Wella Pro Series sehr gern, sei es wegen dem sehr angenehmen Duft oder wegen der angenehmen Pflege usw.
Mit Wella fühlt sich mein Haar wohl und glänzt schön. Man fühlt sich merklich gepflegter.

Nun gibt es wieder etwas neues, interessantes: die Wella Pro Series Sprühkur.
Perfekt abgestimmt auf den Haartyp. 
Da ich seit meinem 25. Lebensjahr graue Haare bekomme ( danke Papa *zwinker* ) färbe ich sie mir einmal im Monat komplett durch. Durch das Färben habe ich manchmal das Gefühl meine Haare wären Stroh:(
Ich habe auch sehr dichtes und schweres Haar, das laut Aussagen meines Mannes dazu noch wächst wie Unkraut. Also mein Friseur sieht mich 2 mal im Monat:)




Wie bereits erwähnt handelt es sich hier um eine Sprühkur, die man einfach in das gewaschene und Handtuchtrockene Haar sprüht. Ich selber gebe so 5 Sprühstösse in mein Haar ab - "wuschele" die Haare danach ordentlich durch. Im Normalfall würde ich nun extreme Probleme beim Durchkämmen bekommen, da sich meine Haare sehr schnell verknoten und es anständig ziept.
Anders nun mit der Sprühkur- die Haare lassen sich sehr gut kämmen, riechen angenehm ( aber diesen Duft kennt man ja von Wella ) und fühlen sich einfach gut an. Beim Föhnen merkt man ( anders als sonst ) das die Haare nicht widerspenstig reagieren sondern einen wirklich schönen Colorglanz erhalten und sich toll an den Kopf schmiegen.
Das trockene Haar glänzt sofort und fühlt sich fest an. Man merkt sofort den Unterschied zu vorher.
Ich bin absolut begeistert und kann es wirklich nur empfehlen.
Vielen Dank an Brandzeichen für diese tolle und neue Erfahrung.

Lg

Kommentare:

  1. Toller Blog...Wella finde ich auch totaaal Suuupeeer:)

    AntwortenLöschen
  2. dieses Produkt kannte ich noch garnicht. Färbe bzw. strähne meine Haare auch regelmäßig...

    AntwortenLöschen
  3. Ich kannte das Produkt auch noch nicht, aber das hört sich echt interessant an. Ich färbe ja auch öfters.
    Toller Bericht.

    AntwortenLöschen
  4. 2x im Monat? ich bin froh wennich es 4 mal im Jahr schaffe meine Haare schneiden zu lassen...

    leichtes kämmen und keine knoten schreit hier -Kauf mich! Das sind nämlich genau meine problemfaktoren.

    AntwortenLöschen
  5. Das Produkt ist für mich auch eine Neuheit, danke für den Tipp.

    LG

    Katka

    AntwortenLöschen
  6. Ich vertrage Wella-Produkte überhaupt nicht, woran das liegt weis ich nicht, wollte ich auch nicht weiter austesten. Ich bekomme davon Kopfschmerzen und muss sofort meine haare waschen, deshalb benutze ich keine Wella Produkte mehr.
    Ich bin echt nicht empfindlich habe keine Allergien oder ähnliches.
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen
  7. Schöner Blog, ich folge dir nun und würde mich freuen wenn du mir auf meinem Blog www.missviolett.de auch folgst.
    Wenn dir mein Blog gefällt,würde ich mich riesig freuen wenn du meinen Blog an deine Freunde empfiehlst.
    Das geht ganz einfach nachdem du bei GFC "Dieser Seite beitreten" geklickt hast.Dort steht dann "Ihren Freunden empfehlen"
    Ich freue mich auf einen Gegenbesuch...glg trisch

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde die Prosukte von Wella ganz gut. Das hier kenne ich jetzt allerdings noch nicht. Werde ich mir aber mal anschauen. LG

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag Wella per se auch, aber nachdem letzten Frisör besuch bin ich komplett auf Silikonfreie Shampoos umgestiegen. Du dankst deinem Papa und ich denke meiner Mama, denn ich habe graue Haare seit dem ich 18. bin. Ich muss auch oft färben. Meine Frisöse meinte nun aber ich solle mal schauen was ohne Silikon zu benutzen, ist besser für die Haare und auch beim färben.
    Aber so ganz kann ich doch nicht drauf verzichten. Du hast das so gut beschrieben, das ich wohl mal schauen werde ob ich das in meinen Plan einfügen kann, denn es klingt gut.

    LG
    Tina-Mietze

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Ich bin ein Kneipp-Vip Autor

Blog Ladies on Tour

Blog Ladies on Tour
Oktober 2017 wieder in Hamburg unterwegs

Shops,Tipps und Lieblingsblogs

Kaviar und Lachs online bestellen kaviardiscount.de

Hochwertige Daunendecken und Beratung vom Experten. daunendecken.de

Schöne Abendkleider gibt es online bei Queeniekleid.de

Sauna online kaufen

@Manuela Widmann 2017. Powered by Blogger.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Über mich

Hallo

Ich bin Manu und blogge hier seit (fast) 8 Jahren. Und kann mittlerweile auf viele nette Kooperationen zurückblicken. Das Bloggen selber macht mir viel Freude. Ich schreibe gern über neue und innovative Produkte, und auch immer mal wieder über meine Gewichtsreduzierung. Neben diesen Themen dürfen aber auch nicht die Bloggerevents fehlen, an denen ich bisher teilgenommen habe. Mich freut sehr, dass Du Dich auf meinen Blog "verirrt" hast. Ich hoffe, dass Dir gefällt, was Du hier zu lesen bekommst. Komm sehr gern wieder, es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Bloggerevent im Feb 2017

Bloggerevent im Feb 2017
Klick auf das Logo und Du kommst zu allen Artikel

Hinweis

Textdiebstahl schnell sichtbar gemacht Protected by Copyscape

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorherige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden. Auch etwaige Textauszüge (inkl Phrasen) dürfen NICHT kopiert werden. Jeder Blogger sollte doch selbst in der Lage sein, seine Artikel mit eigenen Worten zu gestalten - ohne sich bei anderen Bloggern zu bedienen. Nachmachen muss man mich auch nicht, eigene Ideen sind doch viel netter ;) Oder nicht? Man kann prima erkennen, wer das tut.

Offenlegung / Kennzeichnung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind mir von Firmen oder Kooperationspartnern Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - bezahlte Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte kostenlos waren, sondern durchaus auch selber gekauft worden sind. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.
F