Samstag, 17. September 2011

Vitakraft hatte vor einiger Zeit einen Produkttest ausgeschrieben, den einige andere Mittester und ich gewonnen haben ( na besser unsere Katzen und Hunde ) Über längere Zeit verteilt bekamen wir Futterpakete für unsere Lieblinge um zu testen was oder wie sie es vertragen.
Emma - meine Katze - bekam ein Produkt aus der Marke Vita Life Indoor. Ein Produkt, ganz auf die Bedürfnisse jeder einzelnen Katze zugeschnitten. Haarballen bezogen oder auf das Gewicht der Katze spezifiziert usw. Es hat einen wirklich angenehmen Geruch und schmeckte meiner Katze ausgezeichnet, die nicht grade einfach ist wenn es ums Futter geht. Was mir ganz besonders auffiel: sie trank sehr viel in der Testzeit, eigentlich eher ungewöhnlich für Katzen. Grade Katzen trinken viel zu wenig und haben dadurch oft Nierenprobleme. Meine andere Katzen konnten ihre Pfoten natürlich auch nicht vom fressen lassen :D Ja und dann war der Tag gekommen an dem wir unsere Reise antreten konnten - hatten wir doch einen 2 tätigen Bremenaufenthalt gleich dazu bekommen - vielen Dank hier an dieser Stelle an das ganze Vitakraftteam!! Es war toll!! Am 13.09.2001 ging es für mich und 6 andere dann per Bahn oder Auto los - unser Anlaufziel war der Bremer Hauptbahnhof und dort dann 2 fühlbare Minuten rüber zum Marriott Hotel. Tja es wären 2 Minuten gewesen wenn ich nicht mal eben falsch aus dem Bahnhof gegangen wäre :D - so aber wusste ich auch gleich wo ich Abends essen gehen würde*zwinker* alles hat irgendwie einen Sinn. Natürlich war ich völlig aufgeregt wen ich da alles treffen würde - denn gekannt habe ich niemanden vorher - also Manu auf Abenteuer. 
Ich war so gegen 14:45 Uhr am Hotel, konnte einchecken und sofort auf mein Zimmer. Ja was soll ich sagen, wenn der Aufzug mich mal gelassen hätte. Weiss ich das man dort mit seiner Zimmerkarte vor einem Button hin und her wedeln muss. NEIN!! Wusste ich nicht und kam mir mal wieder richtig doof vor :D

Nach 5 Minuten habe ich dann endlich den Knopf gefunden und siehe da, nach einer kurzen Zeit war ich im zweiten Stock angelangt. Mein Zimmer war gleich in der Nähe. Auspacken, ein wenig frisch machen - draussen ein, zwei Zigaretten rauchen und schon traf ich die ersten beiden Gewinnerinnen:)) Um 16 Uhr kam dann Stefan - zuständig für Vitakraft Facebook - um uns zu begrüssen. Und wie lecker, es gab Scavy&Ray, ein Prosecco der Extraklasse. Nach einer netten Plausch und Vorstellrunde verabredeten wir uns alle für den nächsten Tag ( es sollte ja um 8:30 Uhr zum Vitakraft Werk gehen ) und verbrachten dann den Tag für uns allein (oder zu zweit ) gingen toll essen - bummeln - Seele baumeln lassen - jeder so wie er es gern hatte. Sabine und ich haben uns die Altstadt angeschaut und es war ein wirklich toller Tag.
Dankeschön Sabine :)

Ein paar Impressionen aus der schönen Altstadt. Abends waren wir dann in der Nähe vom Hotel noch etwas essen und sind dann zum Hotel geschlendert. Und weil man ja nicht gleich schlafen wollte - wurde noch das ein oder andere zusammen getrunken. Habe ich eigentlich schon mein Bett erwähnt in das ich dann anschliessend fallen durfte?

Sooo bequem - man mochte gar nicht wieder aufstehen :D

Morgen um 8:30 Uhr ( nach einem sehr leckeren Frühstück ) wurden wir dann mit einem Grossraumtaxi abgeholt und zum Vitakraft Werk gefahren und dort wirklich sehr nett begrüsst. Ich muss mir merken das ich im nächsten Leben Einkäufer werde. Dann darf ich da nochmal hin!! So viele Informationen, so ein riesen Werk und vor allen nette Menschen, habe ich selten erlebt. Da das Ganze aber doch intern ist habe ich natürlich keine Fotos gemacht, es soll ja intern bleiben. Oh wie gern würde ich euch das alles zeigen:)) denn das Ganze ist sehenswert. Vor allem ein Raum hat es mir angetan. Ich war so fasziniert, hatte echte Gänsehaut. So wunderschön und bemerkenswert war es. Mich hat die Grösse des ganzen Werks umgehauen. So hatte ich es mir nicht vorgestellt. Einfach riesig und das Input was da herüber kam war bemerkenswert. Ich bin eigentlich kein Mensch der lange Sitzungen etc aushält, aber hier war es mehr als interessant.Und ich habe nicht einmal mit der Wimper gezuckt weil mir langweilig war;) Eine tolle Runde. Ich hoffe das man den Kontakt aller Tester aufrecht erhalten kann:)) Die einzelnen Abteilungen die wir durchlaufen sind, habe ich gar nicht mehr gezählt. Es gab immer wieder etwas neues interessantes. Und das ein oder andere Mal habe ich echt gestaunt über die Produkte die es gibt und wo es sie überall gibt ( in Form und Angebot ) Allein die Geschichte rund um die Wührmanns - Ausbombung, Wiederaufbau usw ist so faszinierend, das man stundenlang hätte zuhören können. Man sollte sich die Seite von Vitakraft wirklich einmal in Ruhe anschauen - sie gibt es übrigens in zahlreichen Sprachen.


Sehr interessant ist auch das neue Dog´s Camp, das am 10.09.2011 seine Pforten geöffnet hat.


Es gibt sogar Aussenduschen für das Buddeln danach;) Das Angebot ist sehr vielfältig und geht von Erziehungskursen über Hundefüherschein bis hin zur Sozialisierung uvw. Da wäre man gern Hund ;)

Und nicht zu vergessen, das Outletstore. Tolle Produkte zu günstigen Preisen.Wir durften hier nochmal nach Herzenslust einkaufen und bekamen einen Gutschein ( ich habs doch wirklich auf 3 volle Tüten gebracht )Meine Katzen haben sich gefreut über Futter, Katzentunnel, Spielzeug und vieles mehr .Um 14:30 Uhr ging es dann per Taxi wieder zurück zum Hotel, ein schöner Tag war fast zuende.

Vielen Dank an Vitakraft für 2 wirklich schöne und interessante Tage.
Kleiner Insider: den Kittel bitte demnächst auch für vorne, ich muss immer noch lachen:))

Liebe Grüsse an alle Mitarbeiter.
Und wer noch gern die nette Runde der Tester sehen möchte, geht bei Vitakraft Facebook vorbei.

Lg
Fotos,Screens und eventuelle Verweise, sofern nicht ausdrücklich mit Manus-Testwelt gekennzeichnet - sind Eigentum von www.vitakraft.de

1 Kommentar:

  1. Die Katze meiner Tochter hat vor kurzem keinen richtigen Appetit mehr gehabt.
    Nach einem gewissen Zeitraum kam auch noch Erbrechen hinzu, wodurch wir doch dann zum Tierarzt gegangen sind. Der hat uns dann mitgeteilt, dass unsere Katze Isabell eine chronische Niereninsuffizienz hat. Da es schwer ist die Katze weiterhin ordentlich zu ernähren, hat uns ein Freund Nieren Tonicum für Katzen (http://www.recoactiv.de) empfohlen. Die sonst so wählerische Isabell hat diesen Zusatz gut angenommen und inzwischen hat Sie auch wieder Appetit. Ich kann Recoactiv Nierentonicum uneingeschränkt weiterempfehlen.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen netten Kommentar :) Schön, das Du meinen Blog gefunden hast ;) *MW

Wir on Tour

Wir on Tour

Offenlegung

Bitte beachten: Die meisten Produkte die ich auf meinem Blog vorstelle sind gesponsored und mir Bedingungs- und Kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Dieses beeinträchtigt oder verändert aber keineswegs meine Meinung zu und über diese Produkte. Wir bewerten objektiv und ehrlich. Gleiches gilt auch für Reviews - sponsored Posts. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, das NICHT alle Produkte gesponsored worden sind, sondern durchaus auch selber gekauft wurden. Und es wert sind hier erwähnt zu werden.

Hinweis

Fotos, sowie sämtliche Texte unterliegen meinem Copyright (sofern nicht anders gekennzeichnet). Ohne vorige Genehmigung von mir, darf nichts kopiert oder anderweitig verwendet werden.

Folge mir per eMail

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

F